Di., 19.08.2014

Täter zünden Bücher an – Zusammenhang mit Brand vom 11. August wird geprüft Wieder Brand in türkischem Kulturzentrum

Im türkischen Kultur- und Bildungszentrum an der Herforder Straße hat es Dienstagmorgen eine Brandstiftung gegeben.

Im türkischen Kultur- und Bildungszentrum an der Herforder Straße hat es Dienstagmorgen eine Brandstiftung gegeben. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld (WB). Am frühen Dienstagmorgen kam es erneut zu einer Brandstiftung in einem Gebetsraum eines türkischen Kultur- und Bildungszentrums an der Herforder Straße. Am 11. August hatte es bereits in einer Einrichtung an der Detmolder Straße gebrannt.

Um 7.20 Uhr wurde die Polizei über den Brand an der Herforder Straße 107 informiert. Ein Bewohner des Hauses hatte den Brand bemerkt und gelöscht. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Die anlässlich der Brandstiftung vom 11. August in einem Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins an der Detmolder Straße eingerichtete Kommission aus Brandermittlern und Ermittlern des Staatsschutzes nahm sofort die Ermittlungen auf.

Täter beschädigen Videokameras

Demnach haben zwischen 5.40 Uhr und 7.20 Uhr ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster im Tiefparterre Zutritt zu einem Gebetsraum verschafft. In dem Gebetsraum wurden mehrere Bücher, unter anderem auch Exemplare des Korans, aufeinander gestapelt und angezündet. Vor der Tat beschädigten die Täter im Außenbereich des Gebäudes angebrachte Videokameras, beziehungsweise veränderte deren Aufnahmewinkel.

Wer hat im oben genannten Zeitraum verdächtige Personen im Bereich des Gebäudes Herforder Straße 107 bemerkt? Hinweise erbittet die Polize unter Telefon 0521-545-0. Eine politisch motivierte Tat kann nicht ausgeschlossen werden. Ein Zusammenhang zu der Brandstiftung vom 11. August wird geprüft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2682296?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F