Di., 14.07.2015

Sammler Hermann-Josef Bunte hat bereits Konzept für die Kammer-Villa erarbeitet Erste Stenner-Bilder könnten im März 2016 hängen

Im März vergangenen Jahres hatten (von links) Friedrich Meschede, Hermann-Josef Bunte und Jutta Hülsewig-Johnen die Ausstellung »Das Glück in der Kunst« eröffnet. Die Sammlung Bunte zieht zwei Jahre später in die Villa Weber ein.

Im März vergangenen Jahres hatten (von links) Friedrich Meschede, Hermann-Josef Bunte und Jutta Hülsewig-Johnen die Ausstellung »Das Glück in der Kunst« eröffnet. Die Sammlung Bunte zieht zwei Jahre später in die Villa Weber ein. Foto: Bernard Pierel

Von Michael Diekmann

Bielefeld (WB). Hermann-Josef Bunte hat seine Hausaufgaben gemacht. Freitag will der Kunstsammler mit Stifter Ortwin Goldbeck die Details der künftigen Kammernutzung als Museum besprechen. Die ersten Bilder des Bielefelder Malers könnten schon am 12. März 2016 hängen. Bunte: »Das ist Hermann Stenners 125. Geburtstag.«

Bei den gegenwärtig 100 Mitgliedern des Freundeskreises Hermann Stenner hat  Erleichterung Einzug gehalten. Laut Sammler Hermann-Josef Bunte hat das Interesse der  Öffentlichkeit seit dem Zuschlag für die künftige Nutzung der Handwerkskammer-Villa spürbar zugenommen. Bunte: »Wir bekommen rasch neue Mitglieder.«

Nach dem knallharten Tauziehen um ein Museum in der Villa hat sich Bunte selbst erst einmal eine Auszeit verordnet. Bunte: »Mein Vorentwurf für den Nutzungsvertrag steht. Ich möchte die Details Freitag mit Ortwin Goldbeck besprechen.«  

Für die  denkmalgeschützte Villa an der Obernstraße war Donnerstag der Zuschlag an die Goldbeck-Stiftung gegangen. Das war ursprünglich nicht geplant, schilderte Goldbeck am Montag am Telefon. Der Familienrat habe Dienstag kurzfristig entschieden zu bieten,  um das Haus der Öffentlichkeit zu erhalten. Die Stiftung des ehemaligen IHK-Präsidenten  erwirbt das Objekt für mehr als 2,4 Millionen Euro und stellt es  dem Freundeskreis  zur Verfügung. Angelegt ist die Nutzung, wie in der dieser Zeitung  berichtet, auf insgesamt 15 Jahre. Der Umbau, so Goldbeck, sei Sache der Stenner-Freunde.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe des WESTFALEN-BLATTS, Lokalausgabe Bielefeld.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3384969?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F