Mi., 29.06.2016

Bielefelder Uni-Team nimmt an Wettkampf in Leipzig teil Roboter-WM: Traum vom Titel

Floka hat einen Sensorkopf. Seine Kamera-Augen beherrschen Farb- und Tiefenwahrnehmung.

Floka hat einen Sensorkopf. Seine Kamera-Augen beherrschen Farb- und Tiefenwahrnehmung. Foto: Uni Bielefeld

Bielefeld (WB). Der Roboter Floka soll Menschen bei Bedarf helfen, stressige Alltagssituationen in der eigenen Wohnung sicher zu bewältigen. In einem Großprojekt am Citec der Universität Bielefeld statten Forscher ihn mit den nötigen Fähigkeiten aus. Jetzt stellt sich der Bielefelder Roboter erstmals der Weltmeisterschaft, dem Robo-Cup.

Von diesem Donnerstag bis Dienstag in Leipzig müssen Floka und sein bereits etablierter Roboter-Kollege Tobi in der Haushaltsliga zehn Disziplinen durchlaufen, um es ins Finale zu schaffen. Dabei treten sie gegen 23 Konkurrenten an.

Begleitet werden die Roboter von einem Team aus den vier Citec-Wissenschaftlern Privatdozent Dr. Sven Wachsmuth, Sebastian Meyer zu Borgsen, Florian Lier und Timo Korthals sowie neun Studenten der Technischen Fakultät. In einem Seminar haben die Studenten den Roboter auf die Teilnahme am Wettbewerb vorbereitet, indem sie neue Programme für seine Software geschrieben haben.

Floka gehört zum Citec-Großprojekt »Kognitives Roboter-Service-Apartment als dezenter Gastgeber«. Das Projekt arbeitet an einer sozial kompetenten Wohnung, die ihre Bewohner selbstständig im Alltag unterstützt. Die Robo-Cup-Weltmeisterschaft wird nach 2006 in Bremen zum zweiten Mal in Deutschland ausgetragen.

Der Wettbewerb fand erstmals im Jahr 1997 in Japan statt. Seit 2009 ist das Team aus Bielefeld bei den Roboterweltmeisterschaften dabei. Bislang hat es das Team jedes Jahr unter die besten Acht geschafft und hat 2012 und 2015 sogar den dritten Platz belegt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4120567?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F