Fr., 13.01.2017

Unfall auf der Dornberger Straße Autofahrerin stößt mit Pferd zusammen

Foto: dpa

Bielefeld (WB/hz). Zwei ausgebrochene Pferde haben am Freitag auf der Dornberger Straße bei Kirchdornberg einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei berichtete, sei es gegen 15.30 Uhr kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Bielefeld zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem der Tiere gekommen.

Eine 60-Jährige am Steuer eines VW Tiguan habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können, als ein Pferd plötzlich mitten auf der Fahrbahn stand. »Das Auto ist frontal vor das Tier gefahren«, sagte ein Polizeisprecher. Die VW-Fahrerin blieb unverletzt. Das angefahrene Pferd rappelte sich wieder auf und lief davon.

Später seien die Ausreißer eingefangen und wieder in ihren Heimatstall gebracht worden, hieß es von der Polizei . Wie schwer das angefahrene Tier verletzt wurde, sei derzeit nicht bekannt. Das Unfallauto sei schwer beschädigt worden und musste abgeschleppt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4558265?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F