Mo., 06.02.2017

Superfly will Indoor-Anlage im Herbst öffnen Großer Trampolin-Park soll in Bielefeld entstehen

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld (WB/sb). In Bielefeld soll noch in diesem Jahr ein Indoor-Trampolin-Park entstehen. Wie das Unternehmen Superfly auf seiner Facebookseite mitteilt, soll die Anlage noch im Herbst öffnen. Wo genau der Park entsteht, wird aber nicht mitgeteilt.

Der Indoor-Park soll eine »Mischung aus Trampolinen, Luftsportarten und Attraktionen« bieten, heißt es. Nach eigenen Angaben betreibt das Unternehmen bislang zwei Standorte in Deutschland – in Dortmund und Duisburg. Die Fläche dort betrage jeweils 3000 Quadratmeter, wobei 1000 Qua­dratmeter allein zur Trampolinanlage gehören.

Auch in Bielefeld soll die neue Anlage diese Größe umfassen, heißt es weiter. Neben Bielefeld sollen in diesem Jahr noch vier weitere Standorte eröffnen. In Wiesbaden und Hannover soll es im April losgehen, in Aachen im Mai und in Dresden im Juni. Insgesamt betreibt das Unternehmen weltweit 35 Standorte – in den USA, Europa und Asien.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4609488?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F