Mi., 15.02.2017

Unternehmen äußert sich erstmals zum Standort Trampolin-Park soll in Nähe der Uni entstehen

Wie hier am Standort Dortmund könnte der Trampolin-Park auch in Bielefeld aussehen.

Wie hier am Standort Dortmund könnte der Trampolin-Park auch in Bielefeld aussehen. Foto: Superfly

Bielefeld (WB/sb). Der neue große Trampolin-Park soll »in der Nähe der Universität« entstehen. Das teilte das Unternehmen Superfly am Dienstagabend auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage mit.

Den genauen Standort wollte eine Sprecherin aber noch nicht nennen. Das Unternehmen will eine 3000 Quadratmeter große Indoor-Halle spätestens Anfang 2018 öffnen. Zunächst war ein Start bereits im Herbst 2017 geplant.

Die Geschäftsführung des Unternehmens wolle jetzt »kurzfristig einen Termin beim Bauamt vereinbaren, um dort das Gesamtkonzept vorzustellen«, teilte die Sprecherin mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4629451?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F