Fr., 21.04.2017

»Miezhaus« am Oberntorwall richtet sich an Vierbeiner und ihre Besitzer Katzencafé soll im Mai öffnen

Christian Schwarte plant bereits die Eröffnungsfeier des ersten Katzencafés Bielefelds.

Christian Schwarte plant bereits die Eröffnungsfeier des ersten Katzencafés Bielefelds. Foto: Hans-Werner Büscher

Von Philipp Schwarze

Bielefeld (WB). Ein Café für Katzen und ihre Besitzer – mit dieser Idee will Christian Schwarte in Bielefeld punkten. Und nach monatelanger Suche hat der 51-Jährige jetzt auch passende Räume am Oberntorwall 10 gefunden. Anfang Mai soll das »Miezhaus« öffnen.

Die ersten fünf Katzen bevölkern bereits die Räume. Sie stammen aus der Tierrettung Hannover und sind alle Geschwister. Drei sind weiß, eine ist getigert und eine schwarz-weiß. Lea, Valina, Felix, Professor und Waiki heißen sie.

Das Café ist nun fast fertig und bietet auf knapp 100 Quadratmetern 40 Gästen Platz. Die Möbel sind alle aus zweiter Hand und versprühen einen biederen Scharm. Katzenmotive und -deko dominieren. Christian Schwarte erwartet eher speziellere Kundschaft: Katzenliebhaber, Nachbarn, die ihre Ruhe wollen, vielleicht auch einige Leute, die im Stillen ihre Mittagspause verbringen wollen. »Ein Katzencafé ist ein ruhiger Ort. Die Gäste sprechen gedämpft, nehmen Rücksicht auf die Katzen«, erklärt Christian Schwarte.

Lesungen und Konzerte geplant

Um die dreht sich ohnehin alles. Liegt die Katze im Café auf einem Platz, ist der besetzt. »Das hier ist kein Streichelzoo«, sagte Schwarte. Wegen der Katzen gibt es Auflagen. Die Tiere müssen gesund und fit sein. Regelmäßig komme ein Tierarzt vorbei, um die Tiere zu untersuchen. Auch ist die Küche stets geschlossen zu halten. Dort haben die Tiere nichts verloren. Dafür haben die Tiere auch ihren eigenen Rückzugsraum. »Die Katzen können kommen und gehen, wie es ihnen gefällt«, sagt Christian Schwarte.

Zu Essen gibt es selbstgebackenen Kuchen und Torte und ein wechselndes Mittagsgericht- Auf eine Speisekarte wird Schwarte verzichten. Dafür soll es Akustikkonzerte und Lesungen geben. Erste Anfragen habe er schon.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4779513?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F