Mi., 13.09.2017

Sechs Verletzte nach Unfall auf der Herforder Straße in Bielefeld BMW rammt vier Autos

Gleich fünf Autos waren in den Unfall verwickelt.

Gleich fünf Autos waren in den Unfall verwickelt. Foto: Guido Vogels

Bielefeld (WB). Zu einem spektakulären Unfall kam es am späten Dienstagabend auf der Herforder Straße. Dort krachte ein BMW-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit in vier andere Fahrzeuge, die bei Grünlicht an einer Ampel anfahren wollten. Sechs Personen wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 22 Uhr. An der Kreuzung zwischen der Herforder Straße und der Karolinenstraße war der Fahrer des 5er-BMW stadteinwärts unterwegs. Durch den nahezu ungebremsten Aufprall wurden mehrere Fahrzeuge gegeneinander geschleudert, darunter ein Audi, zwei weitere BMW und ein Renault. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich alle Beteiligten. Vier von ihnen wurden mit Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Durch den Unfall kam es im Kreuzungsbereich zu einem großen Trümmerfeld. Der Wagen des Unfallverursachers und der Audi, beide aus Bielefeld, wurden am schwersten beschädigt. Sie wurden ebenso wie der Renault Zoe von einem Abschleppunternehmen geborgen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5147133?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F