Mo., 23.10.2017

Zugriff an der Apfelstraße: Mann soll Stoffe für sprengfähiges Material besitzen Polizei nimmt 40-Jährigen fest

Auch die Feuerwehr war bei dem Einsatz an der Apfelstraße vor Ort.

Auch die Feuerwehr war bei dem Einsatz an der Apfelstraße vor Ort. Foto: Hans-Werner Büscher

Bielefeld (WB/sb). Die Polizei hat am Montagmorgen in Bielefeld-Schildesche einen 40-Jährigen auf offener Straße festgenommen. Nach Polizeiangaben habe es Hinweise gegeben, dass der Bielefelder »im Besitz von Stoffen gewesen sein soll, aus denen sich möglicherweise auch sprengfähiges Material herstellen lässt«.

»Es gibt aber bislang keine Erkenntnisse auf eine politische Motivation«, betont Polizeisprecher Michael Kötter. Der Festgenommene habe mehrere Wohnsitze.

Der Mann wurde vor einem Gebäude an der Apfelstraße festgenommen. Anschließend wurde das Gebäude nach Chemikalien durchsucht. Auch die Feuerwehr war vor Ort.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5241056?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F