Fr., 10.11.2017

Freundin ruft im Streit mit dem Bielefelder die Polizei Randalierer mit Haftbefehl und Drogen

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Sebastian Schwake

Bielefeld (WB). Weil ein 26-Jähriger im Streit mit seiner Freundin am Donnerstag, 09. November, randalierte, rief diese die Polizei. Die Beamten nahmen den Bielefelder, der mit Haftbefehlen gesucht wurde, mit seinen Drogen auf das Präsidium.

Gegen 08.30 Uhr rief laut Polizeiangaben die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Hermannstraße die Polizei, da der verbale Streit mit ihrem Freund zu eskalieren drohte. Die Polizisten überprüften den Freund im Hausflur und stellten fest, dass gegen den 26-Jährigen zwei Haftbefehle bestanden. Während des Gespräches bemerkten die Beamten einen starken Cannabis- Geruch an dem Bielefelder. Darauf angesprochen gab der Kontrollierte spontan zu, Cannabis in der Jackentasche zu haben.

Die Beamten stellten die Tüte und ein Drogenutensil sicher und transportierten den Gesuchten auf das Präsidium.

Dort konnte der 26-Jährige die haftbefreienden Beträge bezahlen, so dass er im Anschluss wieder nach Hause durfte. Er erhielt eine Strafanzeige wegen des Drogenbesitzes.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278809?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198387%2F2513179%2F