Sa., 14.01.2017

Im Bereich von Spiekergasse und Münsterstraße nehmen Leerstände zu Der nächste Laden schließt

Blick in die trostlos wirkende Spiekergasse: Das Modegeschäft »Soho Zoo« (rechts) schließt im Herbst.

Blick in die trostlos wirkende Spiekergasse: Das Modegeschäft »Soho Zoo« (rechts) schließt im Herbst. Foto: Carsten Borgmeier

Von Carsten Borgmeier

Gütersloh (WB). Im Outdoor-Laden von Dagmar Gschwendtner (50) läuft seit wenigen Tagen der Ausverkauf. In den Schaufenstern benachbarter Geschäfte sind Schilder mit der Aufschrift »zu vermieten« zu lesen. Im Herbst schließt zudem »Soho Zoo«.

Liegen Spiekergasse und Mün-sterstraße im Sterben? Wurde dieser Bereich der Innenstadt von den Denkern und Lenkern im Rathaus vergessen?

Das jedenfalls meint nicht nur die Inhaberin des Jack-Wolfskin-Geschäfts, die nach 21 Jahren einen Schlussstrich zieht. Auch Christian Ondrich, der seit 2007 den Modeladen » Soho Zoo« führt, sagt: »Die Lage schätze ich inzwischen als katastrophal ein. Die Umsätze sinken seit Jahren und die Mieten hier sind zu hoch.«

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag, 14. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Wochenendausgabe Gütersloh .

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4558255?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516079%2F