Do., 18.05.2017

Gütersloher versteigert Teile eines Trecker-Museums und jede Menge Ersatzteile Sammlung macht sogar Jentsch sprachlos

Dieser Citroën-Feuerwehrwagen von 1930 soll mindestens 22500 Euro bringen.

Dieser Citroën-Feuerwehrwagen von 1930 soll mindestens 22500 Euro bringen. Foto: Jentsch

Gütersloh/Warendorf (WB/mdel). Seine flotten Sprüche haben Detlef Jentsch bis ins Fernsehen gebracht. Um den Dampfplauderer sprachlos zu machen, muss schon eine Menge passieren. Als er vor einigen Wochen zum ersten Mal den Hof von Wenzel Heitmann in Warendorf-Vohren betrat, war es um den bekannten Gütersloher Auktionator geschehen.

»So etwas hatte ich noch nicht gesehen. Alles voller Raritäten. Ich war sprachlos«, gesteht der 75-jährige Auktionator. Wenzel Heitmann ist ein Jäger und Sammler. Wo immer in den vergangenen vier Jahrzehnten historische Traktoren, Motoren und andere Nutzfahrzeuge angeboten wurden, hat der Technikfreak zugeschlagen.

»Ich brauche den großen Meister«

Er betreibt auf seinem Hof in Nähe der B64 zwischen Warendorf und Beelen ein Museum, in dem die sehenswerten und seltenen Fahrzeuge ausgestellt werden. Nun will er aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten und einen Teil seiner Sammlung und jede Menge Ersatzteile verkaufen. Als er Detlef Jentsch im Fernsehen sah, war schnell klar: »Ich brauche den großen Meister.«

Auburn-Speedster für 89.000 Euro

Wegen der Masse hat der Gütersloher für die Auktion drei Tage angesetzt (26., 29. und 30. Mai). Unter den Hammer kommen Trecker, Schlepper, ein Claas-Mähdrescher, Werkstatteinrichtungen, Stromaggregate, eine Shell-Tankstelle, eine Dreschmaschine von 1910 und sogar ein komplettes Sägewerk. Besonders sehenswert ist eine Citroën-Feuerwehr mit Holzbänken und Leitern von 1930. Startpreis: 22.500 Euro. Teurer wird es für die Interessenten, die den Auburn-Speedster von 1978 kaufen wollen. Das Traumauto wird für 89.000 Euro aufgerufen.

Wegen des großen Umfangs bietet Jentsch am Donnerstag, 25. Mai, von 9 bis 18 Uhr einen Besichtigungstag an. Die Versteigerung am Freitag, 26. Mai, startet um 10 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4851591?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516079%2F