Do., 12.01.2017

Auf dem Lindenplatz und dem von-Kluck-Platz ist die Parkzeit wieder begrenzt Knöllchenfreie Zeit beendet

Auf dem Lindenplatz ist die Zeit des unbegrenzten Parkens wieder vorbei. Wie das Schild aussagt, darf werktags ein Auto höchstens zwei Stunden hier stehen bleiben.

Auf dem Lindenplatz ist die Zeit des unbegrenzten Parkens wieder vorbei. Wie das Schild aussagt, darf werktags ein Auto höchstens zwei Stunden hier stehen bleiben.

Halle (WB). Achtung, Autofahrer: Die gesamte Innenstadt ist ab jetzt verkehrsberuhigter Bereich – hier muss keine Parkscheibe mehr ausgelegt werden.

Aufgrund von geänderten rechtlichen Vorgaben wurde in der Haller Innenstadt die Überwachung der geparkten Autos durch die Politesse vor einigen Monaten ausgesetzt. Nur die Behindertenparkplätze durften auch weiterhin kontrolliert werden.

Mittlerweile hat der Stadtrat entschieden, dass in der gesamten Innenstadt der verkehrsberuhigte Bereich, ausgewiesen durch das Verkehrszeichen »325« (spielende Kinder) bestehen bleibt. Der Lindenplatz und der von-Kluck-Platz sind diesem Bereich allerdings nicht mehr zugeordnet. Hier ist mit selbstständigen Hinweisschildern eine »Parkscheibenzone« angeordnet worden.

»Das bedeutet, im verkehrsberuhigten Bereich darf auf den gekennzeichneten Flächen ohne zeitliche Begrenzung geparkt werden«, sagt Heike Bolzonetti , die im Rathaus für die Überwachung des ruhenden Verkehrs zuständig ist. Sie weist darauf hin, dass außerhalb dieser Flächen das Parken nur bis zu drei Minuten erlaubt sei. Eine Ausnahme bilde hier das Ein-bzw. Ausladen schwerer Gegenstände. Außerdem müsse das Fahrzeug nach Beendigung des Ladevorganges unverzüglich entfernt werden.

Für den Lindenplatz und Von-Kluck-Platz dagegen gilt die zeitliche Begrenzung der Parkdauer mit dem sichtbaren Auslegen einer korrekt eingestellten Parkscheibe .

Der städtische Bauhof hat mittlerweile die vom Straßenverkehrsamt angeordnete, rechtskonforme Beschilderung aufgestellt. Friedhelm Korenke , zuständiger Abteilungsleiter im Ordnungsamt , erklärt: »Jetzt wird die Haller Innenstadt wieder täglich kontrolliert und die knöllchenfreie Zeit ist beendet.« Um Strafzettel wegen Falschparkens zu vermeiden, solle man aufmerksam in den Innenstadtbereich fahren und auf die neue Beschilderung achten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4555654?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F