Mi., 11.10.2017

100 Interessierte im Verkehrsausschuss – Frisch gegründete Initiative sammelt Unterschriften Alleestraße: Bürger wollen mitreden

Keine Tempo-30-Zone auf der Alleestraße: Die frisch gegründete Bürgerinitiative sammelt Unterschriften gegen die Umgestaltung. Sie fordert ein Verkehrskonzept, das mit Hilfe eines Bürgerworkshops erarbeitet werden soll, wie Helmut Rose (5. von links) sagte.

Keine Tempo-30-Zone auf der Alleestraße: Die frisch gegründete Bürgerinitiative sammelt Unterschriften gegen die Umgestaltung. Sie fordert ein Verkehrskonzept, das mit Hilfe eines Bürgerworkshops erarbeitet werden soll, wie Helmut Rose (5. von links) sagte. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Von Klaudia Genuit-Thiessen

Halle (WB). Ist die Umgestaltung zur Tempo-30-Zone auf der Alleestraße wirklich die Lösung für mehr Sicherheit auf Halles Haupterschließungsstraße nach Süden? Eine frisch gegründete Bürgerinitiative hat das am Mittwochabend im Bau- und Verkehrsausschuss bezweifelt.

Mehr als 100 Anlieger drängten sich in der Mensa des Schulzentrums. Dort stellte Planer Dr. Ralf Kaulen aus Aachen Politikern und Bürgern die Vorplanung des Arbeitskreises Nahmobilität vor, die das »Rückgrat« der Verkehrserschließung nach Süden sicherer machen und gleichzeitig für eine bessere Aufenthaltsqualität sorgen soll. Sein Exkurs in die neue Straßenverkehrsordnung, die die Sicherheit von Fußgängern oberste Priorität einräumt, machte viele nachdenklich. Ebenso wie der Hinweis darauf, dass Radfahrer eigentlich längst illegal auf dem alten Streifen auf dem Gehweg an der Alleestraße unterwegs sind. Dr. Kaulen: »Das sind nur noch bunte Striche«. Andere zeigten sich skeptisch.

Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann sprach von »Panikmache«. Sie appellierte, nicht wegzulaufen vor der hohen Verantwortung.

Im Namen der Bürgerinitiative, die schon vor der Sitzung Unterschriften gesammelt hatte, forderte Helmut Rose ein Verkehrskonzept für die Kernstadt, das mit Hilfe eines Bürgerworkshops erarbeitet werden soll. Unter anderem verlangen die Bürger darin eine Trennung von Radfahrern und motorisiertem Verkehr. Ein entsprechender Antrag soll folgen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5217037?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516076%2F