So., 16.07.2017

Showabend der Steinhagener Reitertage sorgt für Gänsehaut Akrobatik, Stunts und große Gefühle

Stuntreiter Roland Heiß macht seinem Namen alle Ehre: Auf dem Lusitano-Hengst »Odin« sorgt er für feurige Momente.

Stuntreiter Roland Heiß macht seinem Namen alle Ehre: Auf dem Lusitano-Hengst »Odin« sorgt er für feurige Momente. Foto: Sören Voss

Von Volker Hagemann

Steinhagen (WB). Wer hätte gedacht, dass Apachen-Häuptling Winnetou ein Shetland-Pony reitet? Das erlebten die staunenden Zuschauer beim Showabend der Steinhagener Reitertage ebenso wie stattliche Hengste, eine voltigierende Politikerin und einen olympisch anmutenden Mehrkampf mit Hindernissen, Pfeil und Bogen.

Die Aufregung war Beatrice Vielmeyer vom gastgebenden Pferdesportverein (PSV) Steinhagen-Brockhagen-Hollen vorab deutlich anzusehen; sie hatte das Programm des Showabends federführend zusammengestellt. Doch schnell wurde klar: Die dicht aufeinander folgenden Programmpunkte kamen beim Publikum gut an. Temporeiche Darbietungen, große Gefühle, reichlich Lacher – Abwechslung war Trumpf.

Schon zum Auftakt wurde klar: Steinhagen und der Reitsport, das gehört einfach zusammen. Und so fuhren PSV-Vize-Vorsitzender Peter Pixa und Moderator Wolfgang Kohne zur Begrüßung mit prominenten heimischen Gästen in der Kutsche vor. Die Steinhagener Hella Meise, Vize-Europameisterin in der Vielseitigkeit, und Voltigier-Europameister Jannis Drewell – der gerade mit einer Knieverletzung zu kämpfen hatte – hatten darin ebenso Platz genommen wie Ex-NRW-Familienministerin Christina Kampmann aus Bielefeld, die einst selbst voltigierte und auch an Dressurwettbewerben teilnahm. Für Hella Meise und ihr Pferd »First Flight’s Beauty« geht’s am kommenden Donnerstag zur EM der Jungen Reiter nach Irland. Auch Jannis Drewell nimmt »seine« EM in den Blick, die Anfang August im österreichischen Ebreichsdorf startet.

Kaltblut-Hengste und Fohlen präsentiert

Publikumslieblinge waren am Samstagabend neben den PSV-Reitern auch die ganz großen, die ganz kleinen und die ganz schnellen Vierbeiner. Etwa die sechs Kaltblut-Hengste des NRW-Landgestüts, die einen Vorgeschmack auf die Warendorfer Hengstparaden im Herbst gaben, oder der elegante Prämienhengst »Bossanova« vom Steinhagener Westfalenhof. Erst wenige Tage alt ist dagegen Fohlen »Very fine Lady«, das Züchter Michael Menke gemeinsam mit der in Steinhagen ausgezeichneten Stute »Sunny« präsentierte. Sie eroberten die Zuschauerherzen ebenso wie Martha Maria Stark (12) und ihr 28-jähriges Turnierpony »Prinz«.

Shetland-Ponys mit besonderen Reitern

Rasant flitzten die kleinen Shetland-Ponys des »Shetty-Stammtischs Ostfriesland« über den Platz – deren Reiter entpuppten sich bei genauerem Hinsehen als selbstgenähte Puppen. »Da reitet ja Winnetou! Er schlägt sich tapfer, aber bei dem Tempo schwinden seine Kräfte zusehends«, erkannte Moderator Wolfgang Kohne. »Sie sehen jetzt, wie hoch die Shetties springen können – fast wie Toni Haßmann!« Haßmann selbst musste sich allerdings mit den PSV-Reitern Celine Stammkötter und Jenny Südmersen sowie weiteren Mitstreitern dem »Shoot and jump« stellen: Vier Sprünge, dann mit Pfeil und Bogen auf die Zielscheibe und zurück aufs Pferd – das brachte reichlich Tempo auf den Platz!

Staunen und große Gefühle schlossen sich an: Das Team des Herners Stefan Lotzmann zeigte eine Voltigier-Gruppenkür auf Jannis Drewells Pferd »Lago Maggiore«, bevor Drewell gemeinsam mit Christina Kampmann selbst auf den Pferderücken stieg.

Stargast aus »The Voice of Germany«

Musikalisch wurde das Geheimnis um den »The Voice«-Stargast gelüftet: Alessio Loriga aus Enger sang Mark Forsters »Chöre« und Xavier Naidoos »20 000 Meilen«. Für den eindrucksvollen Ausklang sorgten schließlich Roland Heiß und Hans-Hermann Klapsing aus Borken mit einer Feuershow auf ihren portugiesischen Lusitano-Hengsten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5014987?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516077%2F