Do., 14.09.2017

Lokale Allianz bietet erstmals eine Woche der Demenz in Steinhagen an Apfeltag und Oldtimerschau regen Sinne an

Alice Schneider lädt zum Riechen, Schmecken und Fühlen beim Apfeltag ein, Sabine Weitzel (Mitte) und Sonja Buschmann haben ebenfalls Programm für Demenzerkrankte. Dazu trägt in der kalten Jahreszeit auch der Kamin im MCH-Foyer bei.

Alice Schneider lädt zum Riechen, Schmecken und Fühlen beim Apfeltag ein, Sabine Weitzel (Mitte) und Sonja Buschmann haben ebenfalls Programm für Demenzerkrankte. Dazu trägt in der kalten Jahreszeit auch der Kamin im MCH-Foyer bei. Foto: Volker Hagemann

Von Volker Hagemann

 

Steinhagen (WB). Wer an Demenz erkrankt, dem fällt es oft schwer, Wünsche und Interessen für andere verständlich zu äußern. Mit Aktivitäten wie Musik, Yoga, einem Apfeltag und einem Männertag zwischen Oldtimerfahrzeugen möchte die Lokale Allianz für Demenz Betroffene und Angehörige ansprechen.

»Denn ob er zu Hause oder vielleicht in einem Altenzentrum gepflegt wird – ein Mensch will ja nach seinen individuellen Interessen beschäftigt werden«, betont Sabine Weitzel, Leiterin des Matthias-Claudius-Hauses (MCH). »Um das noch viel mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, stellen wir nun in Steinhagen erstmals diese Woche der Demenz auf die Beine. In anderen Orten deutschlandweit wurde sie 2015 zum ersten Mal veranstaltet.« Schließlich leben aktuell etwa 1,6 Millionen demenzerkrankter Menschen in ganz Deutschland.

Zwischen dem 18. und dem 22. September stehen daher in der Gemeinde sechs Veranstaltungen dazu im Kalender. »Egal, wie sich eine Demenzerkrankung darstellt, der Betroffene behält seine individuelle Persönlichkeit, die wir in unseren Begegnungen beachten sollten«, betont Sabine Weitzel, Leiterin des Matthias-Claudius-Hauses. »Die Vielfalt der Lebensgeschichten, Gewohnheiten und Bedürfnisse bleibt erhalten. Deswegen möchten wir in der Woche der Demenz möglichst vielfältige Interessen ansprechen – passend auch zum diesjährigen Motto ›Demenz – die Vielfalt im Blick‹.«

Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz/Ortsgruppe Steinhagen hat die Veranstaltungen zusammengestellt. Beteiligt sind auch Julia Brenko (MCH), Sonja Buschmann (Verein Daheim), Alice Schneider (Seniorengruppe »Vergissmeinnicht«) und Hildegard Dreyer (Spvg. Steinhagen).

Vortrag rund um die Demenz bildet den Auftakt

Den offiziellen Auftakt am Montag, 18. September, übernimmt Fachaltenpflegerin Edith Niedenführ, die allen Interessierten die vielfältigen Krankheitsbilder der Demenz und typische Verhaltensweisen Erkrankter erklärt. Beginn ist um 16 Uhr im »Treffpunkt« des MCH an der Apfelstraße 36. Schon zuvor gibt es von 10 bis 11 Uhr eine Rollatorwanderung mit Hildegard Dreyer (Anmeldung unter Telefon 0 52 04/ 9 12 51 40) und anschließendes Kaffeetrinken.

Rund um den Apfel dreht sich ein Vormittag mit Alice Schneider am Dienstag, 19. September. Von 10 bis 12 Uhr wird in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft am Bahndamm 17 probiert und geklönt.

Rudelsingen im Ratssaal

Sportlich geht es einen Tag später am Mittwoch, 20. September, wieder im MCH zu: Stefanie Mielnik zeigt interessierten Senioren von 10 bis 11 Uhr Yoga auf dem Stuhl (Anmeldung: 0 52 04/ 9 12 51 40). Die zentrale Veranstaltung zum Welt-Alzheimer-Tag am Donnerstag, 21. September, wird in Steinhagen in Form eines großen Rudelsingens von 10 bis 12 Uhr im Ratssaal begangen: Dann ist nicht nur Bürgermeister Klaus Besser mit dabei, sondern das sind auch die Erstklässler der Georg-Müller-Grundschule.

Oldtimer wecken Erinnerungen

Durch glänzenden Lack sollen vor allem Männer glänzende Augen bekommen: beim Ausflug ins Bielefelder »Lenkwerk« am Freitag, 22. September. Im Gegensatz zu einem Museum sind die hier präsentierten Oldtimer- und Youngtimer-Fahrzeuge in privater Hand oder werden von Händlern angeboten. »Da dürften bei vielen der älteren Herrschaften schöne Erinnerungen aufkommen«, hofft Sabine Weitzel. Abschließend wird gegrillt. Für den Ausflug ist eine Anmeldung unter Telefon 0 52 01/97 10 81 erforderlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5149422?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516077%2F