Do., 12.01.2017

VHS-Vortragsreihe »Reisewelten« lädt dreimal in die Stadtsparkasse Versmold ein Mit einem Esel auf dem Jakobsweg

Ihre ihre Reise mit einem Esel auf dem Jakobsweg berichtet Biologin und Dokumentarfilmerin Carmen Rohrbach in Versmold.

Ihre ihre Reise mit einem Esel auf dem Jakobsweg berichtet Biologin und Dokumentarfilmerin Carmen Rohrbach in Versmold.

Versmold (WB/park). Zum 13. Mal entführt die VHS-Reihe »Reisewelten« zusammen mit der Stadtsparkasse Versmold auf gleich drei Kontinente.

Der Esel heißt Chocolat und ist zugleich Begleiter und Lasttier der promovierten Biologin und Dokumentarfilmerin Carmen Rohrbach durch den französischen Teil des Pilgerweges nach Santiago de Compostela. In ihrem Reisebericht am Dienstag, 17. Januar, erzählt die Schriftstellerin von einer Begegnung mit einem pilgernden Philosophen, der ihr eine völlig neue Sichtweise auf Wesen und Sinn einer Pilgerreise eröffnete. Die Veranstaltung »Mit einem Esel auf dem Jakobsweg « findet in der Kundenhalle der Stadtsparkasse Versmold statt.

Der zweite Abend der Reihe »Reisewelten« am Dienstag, 31. Januar, lädt ein zu einer Erkundungstour in das kleinste der südamerikanischen Andenländer, nach »Ecuador und die Galapagosinseln«. Der Haller Lehrer und Reise-Enthusiast Heiko Rüter ist dem Publikum bereits bekannt durch seine Trips nach Australien. Auch diesmal hatte er seine Familie im Schlepptau und bekam gerade dadurch leicht Kontakt zu der kinderfreundlichen Bevölkerung. Die unvergleichliche, weil nur dort vorkommende Fauna der Galapagosinseln mit Meerechsen und Riesenschildkröten faszinierte schon Charles Darwin.

Mit »Sehnsucht Afrika« betitelt die VHS die dritte Veranstaltung am Dienstag, 14. Februar. Viele Jahre reiste der Filmer und Fotograf Reiner Harscher durch Afrikas schönste Naturreservate. Tansania, Kenia, Namibia waren nur drei von sechs afrikanischen Staaten, die er bereist hat. In Versmold ist er bereits zum dritten Mal. So nimmt er sein Publikum mit zu den Massai und zeigt tausendjährige Affenbrotbäume und in Tansania die letzten großen Tierwanderungen.

Erstmalig ist die Platzkapazität in der Kundenhalle der Stadtsparkasse auf 135 Plätze begrenzt worden. Alle drei Veranstaltungen dort beginnen um 19.30 Uhr. Karten gibt es direkt bei der Stadtsparkasse Versmold, Münsterstraße 15, oder mit telefonischer, verbindlicher Reservierung bei der VHS Ravensberg, 05201/81090. Vorbestellte Karten müssen dann bis 19 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4553198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516082%2F