Do., 14.09.2017

Prominenter Motorsportler in Werther gesichtet Ralf Schumacher dreht »Öl-Film«

Ralf Schumacher im Gespräch vor der Pokalwand der Schmierstofffirma Ravenol.

Ralf Schumacher im Gespräch vor der Pokalwand der Schmierstofffirma Ravenol. Foto: Ravenol

Werther (WB). Prominenter Besuch in Werther: Motorsportler Ralf Schumacher wurde am Dienstag beim Schmierstoffhersteller Ravenol gesichtet. Der ehemalige Formel 1- und DTM-Fahrer besuchte den Motorenöl-Spezialisten an der Jöllenbecker Straße.

Hintergrund der Stippvisite von Ralf Schumacher waren Film- und Fotoaufnahmen am Firmensitz. Geschäftsführer Paul Becher begrüßte den 42-Jährigen in der Motorsport-Abteilung von Ravenol. Beim gemeinsamen Kaffee unterhielt man sich über Rennsporthistorie wie beispielsweise das Jahr 1995, in dem Ralf Schumacher Gesamtzweiter in der Deutschen Formel 3 wurde.

Schumacher wirbt für eigene Öl-Marke

Darüber hinaus richteten die Gesprächspartner, darunter auch Ravenol-Motorsportdirektor Martin Huning, das Augenmerk auf technische Themen. Denn die Zusammenarbeit spiegelt sich nun auch im Bereich Produktentwicklung wider, wo eine von Ralf Schumacher empfohlene Racingöl Produktlinie präsentiert wurde. Das RS-Logo auf Ölkannen – RS steht für Ralf Schumacher – ist auf sieben speziell für den Rennsport entwickelten Produkten sichtbar.

Geschäftsführer Paul Becher sagte sich nach dem Treffen: »Ralf ist mittlerweile ein Freund und Vertrauter unseres Unternehmens. Wir sind Partner seines Rennteams in der Formel 4 und engagieren uns gemeinsam bei Projekten zur Nachwuchsförderung im Motorsport.«

Mitarbeiter machen Fotos und holen sich Autogramme

Im Anschluss begann ein Produktionsteam rund um Markus Hirschmeier mit Dreharbeiten. Beginnend mit den Marketing-Räumen wurden anschließend im Lagerbereich, Labor sowie an den Abfüllmaschinen in der Produktion Filmsequenzen gedreht.

Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit zu einem Foto oder Autogramm. Die aufgenommenen Filmszenen werden voraussichtlich im Oktober auf Youtube oder Facebook gezeigt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5150169?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516078%2F