Sa., 08.07.2017

Zum 100-jährigen Jubiläum feiert die Stadt Herford am 16. Juli ein großes Sommerfest Barfuß auf dem Rathausplatz

Von Ralf Meistes

Herford (WB). »Wie ein Fest unter Nachbarn.« So stellt sich Pro Herford-Geschäftsführer Frank Hölscher die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Herforder Rathauses vor. Und beim Nachbarschaftsfest am Sonntag, 16. Juli, dürfen die Besucher sogar das Rathaus bis in den letzten Winkel erkunden.

»Bereits beim Festakt am 7. Februar wollten wir deutlich machen, dass dieses Rathaus für alle Bürger offen steht. Am 16. Juli möchten wir auch den Rathausplatz nutzen, um mit allen Herfordern den 100. Geburtstag unseres Rathauses zu feiern«, sagt Bürgermeister Tim Kähler.

Unterstützt wird das Sommerfest von den Hauptsponsoren Sparkasse Herford, der Herforder Brauerei und dem Unternehmen Schaper. »Wir freuen uns sehr, das 100-jährige Jubiläum des Rathauses als Förderer unterstützen zu können. Denn 100 Jahre Rathaus sind gleichzeitig 100 Jahre gemeinsame Geschichte der Stadt Herford und der Sparkasse«, betont Peter Becker, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Herford.

Rathausplatz

Und dafür wird einiges aufgefahren: Ein Wohlfühl-Garten soll auf dem Rathausplatz angelegt werden. Dort, wo ansonsten Autos parken, wird auf 200 Quadratmetern Rollrasen ausgelegt. »Da kann man barfuß über den Rathausplatz schlendern«, sagt Hölscher.

Es wird Strandkörbe und Liegen geben, für die jüngsten Besucher werden zwei Sandkästen aufgestellt. Die Wochenmarkthändler werden mit 20 Ständen vertreten sein und einen so genannten Naschmarkt anbieten. Ab 15 Uhr werden auf dem Platz Fundsachen versteigert. Auktionator ist Bürgermeister Tim Kähler.

Programm im Rathaus

Wer sich einen kurzen Augenblick einmal in die Rolle des Bürgermeisters begeben möchte, hat dazu bei einer besonderen Fotoaktion Gelegenheit. Besucher des Rathauses können sich am 16. Juli auf dem Stuhl des Bürgermeisters fotografieren lassen. Kinder dürfen an diesem Tag in der Bürgerberatung eigene Kinderausweise basteln.

In anderen Büros wird Tischtennis und Entenangeln angeboten. Mit einem Augenzwinkern wird unter dem Stichwort »Bürokratie-Dschungel« ein Zimmer mit grünem Teppich und etlichen Pflanzen geschmückt.

Führungen

Der Große Sitzungssaal wird zur Bühne für Schauspielsequenzen. Gästeführer spielen historische Persönlichkeiten und geben Einblicke in die Geschichte des Rathauses. Die Vorführungen beginnen am 16. Juli um 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr.

Darüber hinaus startet ab 14 Uhr eine Rathausführung mit Dagobert Heikel. Die Führung wird von einer Gebärdendolmetscherin übersetzt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe.

Sport und Feuerwehr

Auf Initiative des Stadtsportverbandes beteiligen sich auch einige Herforder Sportvereine am Sommerfest. So soll es ab 16.30 Uhr ein Spiel ohne Grenzen geben, bei dem sich Besucher unter anderem im Bierkastenwettlauf messen können, wie Stefan Tillmann von der Pro Herford berichtet.

Zwischen Wolderus-Kapelle und der Gaststätte »Die Knolle« bieten die Feuerwehr Herford, das DRK, die DLRG, die Polizei und das THW ebenfalls Spiel, Spaß und Informatives. Es fährt ein historischer Feuerwehrwagen vor und Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg, Stockbrot und Basteleien freuen.

Kakadu-Combo

Musikalisch zurück in die 60er und 70er Jahre führt ab 19.30 Uhr die Kakadu-Combo. Darüber hinaus wird nach 22 Uhr die 3D-Videomapping-Show auf der Rathausfassade gezeigt, die bereits beim Festakt am 7. Februar präsentiert worden ist. Wichtige Zeitabschnitte des Rathauses werden dann auf die Frontseite projiziert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4991814?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198393%2F2514620%2F