Sa., 30.09.2017

Stahlkoloss steht im Vorgarten von Raphaela Hoemann aus Borgentreich-Borgholz Fünf Tonnen schwere Kirchenglocke als »Türklingel«

Raphaela Hoemann freut sich über ihre neue XXL-Türklingel

Raphaela Hoemann freut sich über ihre neue XXL-Türklingel Foto: Michaela Weiße

Von Michaela Weiße

Borgentreich-Borgholz (WB). Raphaela Hoemann aus Borgentreich-Borgholz (Kreis Höxter) ist voller Freude, als am Freitag ihre fünf Tonnen schwere »Türklingel« geliefert wird. Die 50-Jährige ist von nun an im Besitz einer zwei Meter hohen und 2,20 Meter breiten Kirchenglocke.

Dabei handelt es sich um eine der fünf Stahlglocken, die seit 1948 im Kirchturm der St.-Johannes-Kirche in Salzkotten hingen. Für die größte der fünf Glocken fand sich nach dem Abbau jedoch weder eine neue Verwendung noch ein Abnehmer – bis Raphaela Hoemann davon erfuhr.

Mit einem Kran wurde die Glocke nun auf einen Stahlträger in den Vorgarten der Augenoptikerin gehievt. Der Klöppel der Glocke, der allein 300 Kilogramm wiegt, wurde aus Sicherheitsgründen fixiert. Mit einem speziell angefertigten Hammer, der die Glocke mechanisch schlägt, kann sich nun Raphaela Hoemanns Besuch ankündigen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5189728?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2851042%2F