Di., 17.06.2014

Zwölf Unternehmen aus dem Kreis Höxter bieten beim Aktionstag 53 offene Stellen an  Per Speed-Dating zum Ausbildungplatz 

Beim Speed-Dating haben sich Bewerber und Arbeitgeber innerhalb von nur zehn Minuten kennen gelernt. Die Bäckerei Engel aus Höxter hat beim »Tag der Ausbildungschance« gleich mehrere offene Stellen für angehende Bäcker oder Bäckereifachverkäuferinnen angeboten. Claudia Heine (rechts), Bezirksleiterin und Ausbildungsleiterin der Bäckerei, hat sich auch über die Bewerbung von Sally Menesy (links) aus Höxter gefreut. Insgesamt haben zwölf Unternehmen 53 offene Ausbildungsplätze angeboten.

Beim Speed-Dating haben sich Bewerber und Arbeitgeber innerhalb von nur zehn Minuten kennen gelernt. Die Bäckerei Engel aus Höxter hat beim »Tag der Ausbildungschance« gleich mehrere offene Stellen für angehende Bäcker oder Bäckereifachverkäuferinnen angeboten. Claudia Heine (rechts), Bezirksleiterin und Ausbildungsleiterin der Bäckerei, hat sich auch über die Bewerbung von Sally Menesy (links) aus Höxter gefreut. Insgesamt haben zwölf Unternehmen 53 offene Ausbildungsplätze angeboten. Foto: Silvia Schonheim

Von Silvia Schonheim

Kreis Höxter/Brakel (WB). Ein Tisch, eine Sanduhr, eine Glocke und zehn Minuten Gesprächszeit: So gestaltet sich ein Speed-Dating zwischen Bewerber und Arbeitgeber. Am Ende eines solchen Kennenlernens kann ein Ausbildungsvertrag stehen. Beim »Tag der Ausbildungschance« haben sich gestern im Kreisberufskolleg in Brakel zwölf Firmen beteiligt und 53 offene Stellen angeboten.

 »Dieses Speed-Dating ist für das im August startende Ausbildungsjahr die letzte Gelegenheit für beide Seite – Arbeitgeber und Bewerber«, sagte Jürgen Behlke. »Das ist quasi die letzte Tankstelle vor der Autobahn«, meinte der Geschäftsführer der Zweigstelle Paderborn-Höxter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld. Bereits zum fünften Mal organisiert die IHK gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, dem Bildungsbüro des Kreises Höxter und der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe diesen Aktionstag im Kreis Höxter.

Top 10 der unbesetzten Ausbildungsstellen

1. Fachverkäuferin Lebensmittelhandwerk/Bäckerei
2. Kaufmann/-frau im Einzelhandel
3. Maler/Lackierer (Gestaltung/Instandhaltung)
4. Dachdecker
5. Verkäufer/-in
6. Koch/Köchin
7. Bäcker/in
8. Anlagenmechaniker/-in (Sanitär/Heizung/Klimatechnik)
9. Tischler/-in
10. Hotelfachmann/-frau

 Arbeitgeber wie etwa die Bäckerei Engel aus Höxter oder HWS Kunststoffe aus Steinheim nutzten die Chance, beim Speed-Dating im Schülerlabor »Tec4you-lab« direkt mit interessierten jungen Menschen zu sprechen. Zehn Minuten Zeit gab es jeweils für ein Gespräch. »Wir haben zwei offene Stellen als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk zu vergeben. Es ist toll, die Bewerber hier in kürzester Zeit kennen zu lernen. Ein klassisches Bewerbungsgespräch und ein Probearbeitstag folgen aber dennoch«, erklärte HWS-Juniorchef Kai Otten. Im vergangenen Jahr habe, so Jürgen Behlke von der IHK, jeder Arbeitgeber einen Auszubildenden beim Speed-Dating gefunden.

 »Das Handwerk muss sich angesichts des demografischen Wandels auf die Hinterbeine stellen, um junge Leute in die Firmen zu bekommen«, erläuterte Holger Benninghoff, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg. »Auf einen Ausbildungsplatz kommen viel zu wenige Bewerber«, sagte er. Der »Tag der Ausbildungschance« sei elementar wichtig, um die duale Ausbildung zu stärken. Ein weiteres Problem sei die starke Akademisierung: »Es gibt auch Karrierechancen im Handwerk. Wir wollen den Schulabgängern diese Möglichkeiten aufzeigen«, sagte Holger Benninghoff weiter.

 Auch für das Ausbildungsjahr 2014 gebe es noch viele offene Stellen für Jugendliche, erklärte Martin Schoppmeier, Geschäftsführer des Jobcenters im Kreis Höxter. Konkrete Zahlen lieferte Rüdiger Matisz, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Paderborn/Höxter: »Derzeit gibt es vier Prozent mehr offene Stellen als im Vorjahr. 400 Ausbildungsplätze sind noch nicht besetzt. 480 Bewerber sind momentan noch ohne Ausbildungsvertrag.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2531605?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2851041%2F