Do., 02.11.2017

Abrissarbeiten: Millionenprojekt in Höxters Innenstadt schreitet voran Am Markt fällt das erste Haus

Der Abriss des Hauses Am Markt 4a in Höxter ist erfolgt. Weitere Häuser werden fallen. Federführend ist die Spezialfirma Heine aus Holzminden.

Der Abriss des Hauses Am Markt 4a in Höxter ist erfolgt. Weitere Häuser werden fallen. Federführend ist die Spezialfirma Heine aus Holzminden. Foto: Harald Iding

Höxter (WB/hai). Diesen freien Durchblick hatte man in Höxter zuletzt vor vielen Jahrzehnten. Der Abriss des ersten Hauses für das neue Millionenprojekt Marktplatz Süd ist erfolgt. Viele Passanten staunten über das ungewohnte Bild.

Für alteingesessene Bürger der Weserstadt war es schon fast wie eine Zeitreise. Denn sie konnten sich noch gut daran erinnern, wie es damals vor etwa 50 Jahren einmal ausgesehen hat, als dort noch die Städtische Realschule mit dem großen Pausenhof zu finden war.

Später folgte dann der Neubau des Häuserkomplexes, der jetzt wiederum für das neue Zwölf-Millionen-Euro-Bauprojekt der Fokus Development AG Platz macht.

Mehr über die Abrissarbeiten mit Spezialbagger und die weiteren Schritte des Projektes lesen Sie am Freitag, 3. November, ausführlich im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Höxter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5262148?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516020%2F