Mi., 18.10.2017

Unfall auf Bundesstraße  7 zwischen Warburg und Ossendorf Fiat kollidiert mit Traktor – zwei Schwerverletzte

Auf der Bundesstraße 7 bei Ossendorf, in Höhe der Abfahrt Haus Maria, sind am Mittwochmittag bei der Kollision mit einem Traktor der Fahrer und Beifahrer dieses Fiat Punto schwer verletzt worden.

Auf der Bundesstraße 7 bei Ossendorf, in Höhe der Abfahrt Haus Maria, sind am Mittwochmittag bei der Kollision mit einem Traktor der Fahrer und Beifahrer dieses Fiat Punto schwer verletzt worden. Foto: Ralf Benner

Warburg (WB/ben). Bei der Kollision eines Fiat Punto mit einem Traktor sind am Mittwochmittag gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße 7 zwei Menschen schwer verletzt worden.

Der 26-jährige Traktor-Fahrer befuhr mit seinem Schlepper Claas die B 7 aus Ossendorf kommend in Richtung Warburg. Etwa in Höhe der Abfahrt Haus Maria versuchte der Fahrer des Schleppers nach links auf einen Acker abzubiegen. Dabei stieß der Traktor mit dem Fiat Punto eines 23-jährigen Fahrers zusammen, der die B 7 in Gegenrichtung befuhr.

Der Fahrer des Fiat sowie sein 30-jähriger Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Der Beifahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kassel geflogen werden. Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikums Warburg gebracht.

Die Feuerwehren aus Warburg und Ossendorf waren mit 20 Einsatzkräften vor Ort. Sie mussten ein Feuer im Motorraum des Autos ablöschen. Das Teilstück der B 7 zwischen B252 und Ossendorf blieb für fast drei Stunde gesperrt. Der Schaden: 7000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5231518?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516019%2F