Do., 09.11.2017

Warburger beachtet auf der Hüffertstraße offenbar die Vorfahrt nicht 17-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Warburg (WB). Ein Kradfahrer (17) ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Hüffertstraße leicht verletzt worden. Er war mit einem VW Golf zusammengestoßen.

Nach Auskunft der Polizei war der junge Warburger gegen 19.45 Uhr mit seiner 125er Yamaha auf der Hüffertstraße in Richtung Wachtelpfad unterwegs. Gleichzeitig wollte ein 51-Jähriger aus Warburg mit seinem VW Golf vom Stiepenweg nach links auf die Hüffertstraße abbiegen. Aus bislang nicht bekannten Gründen übersah der 17- Jährige den vorfahrtsberechtigten Wagen.

Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von 2400 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5276382?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516019%2F