Do., 09.11.2017

Mann wollte die Extersche Straße überqueren – Polizei bittet um Hinweise Fußgänger (89) bei Unfall schwer verletzt

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Bad Salzuflen (WB). Ein 89-Jähriger ist am Mittwoch in Bad Salzuflen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann wollte offenbar an einer Fußgängerampel die Extersche Straße überqueren. 

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei innerorts gegen 17.45 Uhr in Höhe des Forsthauswegs. Dort war ein 58-Jähriger mit seinem Mercedes stadtauswärts unterwegs, als der 89-Jährige plötzlich auf der Fußgängerfurt der dortigen Fußgängerampel die Straße überquerte. Das Auto erfasste den Mann, der dabei schwere Verletzungen erlitt. Er wurde in eine Bielefelder Klinik gebracht.

Die Ampel reagiert nur mit Lichtzeichen, wenn das Grünlicht angefordert wird – ansonsten ist sie aus. Andere Autofahrer gaben an, dass die Ampel dunkel war, als der Mann die Straße überquerte. Wer weitere Angaben zu dem Unfall machen kann, sollte sich unter der Telefonnummer 05222/98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5276119?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F3294429%2F