Di., 13.06.2017

Lemgos Rechtsaußen für Nationalmannschaft nominiert Bundestrainer belohnt Hornke

Tim Hornke soll am 18. Juni im EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz für Deutschland debütieren.

Tim Hornke soll am 18. Juni im EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz für Deutschland debütieren. Foto: Oliver Schwabe

Von Hans Peter Tipp

Lemgo (WB). Nach dem Klassenerhalt ist vor der Saison : Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat mit dem Halbrechten Isaias Guardiola (Erlangen/32 Jahre) und Torwart Peter Johannesson (Balingen/25) zwei erfahrene Neuzugänge bekanntgegeben und damit die Personalplanungen für die neue Spielzeit bereits abgeschlossen.

Ein erfreuliches Nachspiel hat die Saison für Rechtsaußen Tim Hornke, am letzten Spieltag mit 10/5 Toren bester TBV-Torschütze. Der 26-Jährige wurde am Montag von Bundestrainer Christian Prokop für die Nationalmannschaft nachnominiert und soll nun wie Jungregisseur Tim Suton am 18. Juni in Bremen im letzten EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz im Nationalteam debütieren.

Für TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike gilt die Berufung eines zweiten Lemgoers ins Nationalteam als weiterer Beweis, dass der TBV trotz des Zitterns bis zum letzten Spieltag einen Schritt nach vorn gemacht hat. »Wir haben insgesamt mehr Punkte als in der Saison zuvor geholt, und wir haben mehr Punkte gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte gewonnen«, nennt Zereike zwei messbare Fortschritte, räumt aber zugleich ein: »Leider haben sich die anderen Vereine auch weiterentwickelt.«

Nur acht Punkte in der Hinrunde

Natürlich aber kann die Bilanz nach einer Spielzeit, die um ein Haar den Abstieg gebracht hätte, nicht nur positiv ausfallen. Hauptproblem aus Zereikes Sicht: »Wir haben zu lange gebraucht, bis wir uns gefunden haben.« Auch das belegt der Geschäftsführer mit Zahlen: »Acht Punkte in der Hinrunde, damit kann man nicht zufrieden sein. Deshalb sind wir in den Abstiegsstrudel geraten. 15 Punkte in der Rückrunde sind dagegen eine Leistung, mit der wir zufrieden sein können.«

Daher müsse es in der Spielzeit 17/18 darum gehen, an die jüngsten Vorstellungen anzuknüpfen. Zereike: »Wir wollen nach der Sommerpause den Faden der vergangenen Wochen aufnehmen. Ziel ist es, in der neuen Saison nicht zittern zu müssen. Und ich bin mir sicher, dass unser Team das Potenzial besitzt, das zu schaffen.«

Ausgang ungewiss

Dass Lemgo mit Isaias Guardiola den rechten Rückraum verstärkt, hängt auch mit der ungewissen Zukunftsperspektive für Rolf Hermann zusammen. Lemgos Kapitän laboriert seit Monaten an einer Schulterverletzung. Ausgang ungewiss.

Im schlimmsten Fall droht dem 35-Jährigen sogar das Ende seiner Karriere. »Deshalb wäre es fahrlässig, mit nur einem einsatzfähigen Spieler im rechten Rückraum in die nächste Saison zu gehen«, sagt Zereike. Der zwei Meter große Guardiola ist 32 Jahre alt und spielte von 2012 bis 2014 für die Rhein-Neckar Löwen. In der vergangenen Saison kehrte er in die Bundesliga zurück und erzielte für Erlangen 70 Tore. Zwischendurch war der vierfache spanische Nationalspieler in Ungarn, Frankreich und Dänemark aktiv.

Zehn Länderspiele für Schweden hat Lemgos neuer Torwart Peter Johannesson auf dem Konto. Der 25-Jährige ist 1,91 Meter groß, spielte seit 2015 in Balingen und zuvor beim schwedischen Erstligisten IK Sävehof. »Ich freue mich, dass wir mit Peter einen Torwart der klassischen schwedischen Schule verpflichten konnten, der zu unserer kompakten 6-0-Abwehr perfekt passt«, erhofft sich Kehrmann einen Gewinn auf der Torhüterposition.

Ausblick

So geht der TBV in die Saison 17/18: Torwart: Piotr Wyszomirski, Peter Johannesson (HBW Balingen), Mark van der Beucken; Rechtsaußen: Tim Hornke, Dominik Ebner; Linksaußen: Patrick Zieker, Robin Hübscher (Lemgo Youngsters); Rückraum rechts: Rolf Hermann, Isaias Guardiola (HC Erlangen), Donat Bartok; Rückraum Mitte: Andrej Kogut, Tim Suton; Rückraum links: Azat Valiullin, Fabian van Olphen (SC Magdeburg); Kreisläufer: Christoph Theuerkauf, Christian Klimek; Erweiterter Kader: Jari Lemke, Lukas Zerbe

Abgänge: Jonathan Stenbäcken (Skjern Håndbold), Anton Mansson (GWD Minden), Jonas Maier (TVB Stuttgart), Tom Skroblien, Ionut Ramba (Bukarest), Philipp Vorlicek (Nordhorn-Lingen)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4925506?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2949427%2F