Mo., 30.10.2017

Familienfreundliche Halloween-Party am 31. Oktober in Schlangen Mit Fackeln und Laternen durchs Maislabyrinth

Wendelin Jelowik freut sich auf viele Besucher bei der Halloween-Party im Maislabyrinth in Schlangen. Dabei werden auch Kürbisse geschnitzt.

Wendelin Jelowik freut sich auf viele Besucher bei der Halloween-Party im Maislabyrinth in Schlangen. Dabei werden auch Kürbisse geschnitzt. Foto: Sonja Möller

Schlangen (WB/som). Bevor das Maislabyrinth an der Oberen Straße in Schlangen für dieses Jahr schließt, veranstaltet Wendelin Jelowik am Dienstag, 31. Oktober, eine große Halloween-Party für Familien.

Von 16 Uhr an können sich Kinder dann gruselige Gesichter schminken lassen. Unter Anleitung schnitzen die Jungen und Mädchen mit Erwachsenen Gesichter in Kürbisse. Und der »Fliegende Teppich« ist natürlich auch wieder dabei. Es gibt lippischen Pickert und am Lagerfeuer werden Stockbrot und Stockwürstchen hergestellt.

Bei Einbruch der Dämmerung erhellen Fackeln und Feuerschalen das Gelände, die für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. »Verkleidete Besucher sind sehr gerne gesehen«, sagt Wendelin Jelowik, der das Maislabyrinth bis dahin noch »familienfreundlich gruselig« gestaltet.

Bei Einbruch der Dunkelheit wartet dann ein besonderer Spaß: Besucher können sich mit Fackeln und Laternen den Weg durchs Maislabyrinth suchen. Die Wege sind mit Stroh ausgestreut. Jelowik: »Feste Schuhe und wetterfeste Kleidung sollten aber getragen werden.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5256289?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2516024%2F