So., 16.07.2017

Line-Up für Open-Air-Konzert am 4. August im Kurpark Bad Oeynhausen ist komplett »Kompass« tritt bei Parklichtern auf

Mit intelligenten, deutschen Texten und treibenden Gitarren im Gepäck will die Band »Kompass« aus Rheinland-Pfalz das Publikum beim Parklichter Open Air am Freitag, 4. August, im Kurpark Bad Oeynhausen begeistern. Als Headliner ist Philipp Poisel mit dabei

Mit intelligenten, deutschen Texten und treibenden Gitarren im Gepäck will die Band »Kompass« aus Rheinland-Pfalz das Publikum beim Parklichter Open Air am Freitag, 4. August, im Kurpark Bad Oeynhausen begeistern. Als Headliner ist Philipp Poisel mit dabei

Bad Oeynhausen (WB). Beim Parklichter-Open-Air am Freitag, 4. August, treten neben renommierten Größen der deutschen Pop-Landschaft wie Philipp Poisel, Henning Wehland und Dellé auch wieder vielversprechende Newcomer auf. Wie das Staatsbad Bad Oeynhausen und die Vibra Agency aus Bielefeld mitteilen, komplettiert die aufstrebende Gruppe »Kompass« das Line-Up.

Mit intelligenten, deutschen Texten und treibenden Gitarren im Gepäck präsentiert die vierköpfige Band aus Rheinland-Pfalz nach ersten Radio- und Fernsehauftritten ihre neue EP »In deiner Großstadt« in Bad Oeynhausen.

Mit Alice Merton zeichnet sich aktuell eine weitere Newcomerin aus dem Line-Up des Parklichter-Konzertfreitags durch eine starke mediale Gegenwart aus. An ihrem Megahit »No Roots« ist derzeit kein Vorbeikommen. So erobert der Ohrwurm-Song Radiorotationen, TV-Werbung und die Herzen der Hörerschaft gleichermaßen und konnte sich auf diesem Wege eine Dauer-Präsenz in den deutschen Charts sichern.

Außerdem mit im Line-Up sind die Namen Mine, Vona, Lotte, Marcell Brell, Tristan Brusch, Lasse Matthiessen und Phela, mit denen ein Querschnitt aus zeitgemäßer Popmusik präsentiert wird.

Der Vorverkauf für den Parklichter–Konzertfreitag läuft auf Hochtouren. Die Stadtsparkasse Bad Oeynhausen bietet ihren Kunden die Möglichkeit, ein limitiertes Kontingent an vergünstigten Tickets in ihren Filialen zu erwerben. Dort sind die Tickets zum Preis von 33 Euro inklusive Gebühren erhältlich. An allen anderen Vorverkaufsstellen – etwa in den WESTFALEN-BLATT-Geschäftsstellen – gibt es die Tickets zum Preis von 37 Euro inklusive Gebühren.

Keine Taschen und Rucksäcke

Aufgrund gestiegener Sicherheitsanforderungen und den daraus gezogenen Konsequenzen bei anderen Großveranstaltungen hat sich das Staatsbad in enger Absprache mit den Ordnungsbehörden bei den Parklichtern 2017 dazu entschieden, dass keine Taschen und Rucksäcke auf dem Festivalgelände erlaubt sind. Kein Problem sind Gürtel- oder Bauchtaschen, Handys, Portemonnaies und Schlüsselbunde.

Ebenfalls nicht mitgebracht werden dürfen – wie schon in den Vorjahren – Glasflaschen aller Art, Getränkedosen, Plastikgetränkeflaschen, Tetra Paks mit einem Volumen von mehr als 0,5 Litern, pyrotechnische Gegenstände, Waffen und waffenähnliche Gegenstände, Wurfgegenstände, Stühle und Gegenstände, die zur Erhöhung der Standposition dienen (Getränkekasten, Kühltaschen), professionelle Foto- und Videokameras, Tonaufzeichnungsgeräte sowie Laserpointer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5010898?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516044%2F