Sa., 07.10.2017

Spatenstich für neues Baugebiet in Espelkamp-Gestringen gesetzt »Erfreulicher Tag für Gestringen«

Karl-Dietrich v. der Recke (S-Immo-Entwicklungsgesellschaft, vorne von links), Bernd Fangmeyer (Stadtwerke), Thorsten Blauert (Stadt), Max Grothe (Ortsvorsteher) und Andreas Durczok (Aufbau) setzen den ersten Spatenstich im Beisein weiterer Gäste.

Karl-Dietrich v. der Recke (S-Immo-Entwicklungsgesellschaft, vorne von links), Bernd Fangmeyer (Stadtwerke), Thorsten Blauert (Stadt), Max Grothe (Ortsvorsteher) und Andreas Durczok (Aufbau) setzen den ersten Spatenstich im Beisein weiterer Gäste. Foto: Felix Quebbemann

Gestringen (WB/fq). Endlich! – Dieses Wort ist schon sehr passend, wenn es um den Baubeginn im neuen Wohngebiet »Östlich Gardestraße« in Gestringen geht.

Nach nunmehr 17 Jahren haben gestern die Verantwortlichen den ersten Spatenstich im von Sturmtief »Xavier« aufgeweichten Boden gesetzt.

Bauplätze und Spielplatz

Karl-Dietrich v. der Recke, Geschäftsführer der S-Immobilien Entwicklungsgesellschaft Sparkasse Minden-Lübbecke, begrüßte unter anderem Vertreter der Stadt Espelkamp, der Stadtwerke und der beteiligten Firmen zum Baubeginn.

Während dieser offizielle Akt professionell gemeistert wurde, waren die Bagger bereits damit beschäftigt, die ersten Kanäle für die Abwasserrohre auszuheben.

»Gespräche hat es bereits im Januar 2000 gegeben«, erinnerte sich v. der Recke. Die verliefen dann aber im Sande, ehe die Wiederaufnahme der Gespräche im Jahr 2015 mit der Aufbaugemeinschaft und dem Eigentümer des Grundstücks erfolgte.

Insgesamt werden auf dem Grundstück 38 neue Bauplätze und ein Spielplatz entstehen. Der Bereich befindet sich zwischen der Gardestraße und der alten B 239, der Lübbecker Straße. Den Bereich zeichne eine hervorragende Anbindung an das Verkehrsnetz aus, erklärte der S-Immo-Geschäftsführer weiter und nannte unter anderem die jetzige B 239. Insgesamt hat der Bauplatz eine Gesamtfläche von 33 700 Quadratmetern. Der »Aufbau« gehöre davon etwa ein Drittel des Bauplatzes, erläuterte v. der Recke weiter.

Durchschnittliche Grundstücksgröße

Die durchschnittliche Grundstücksgröße sei mit 720 Quadratmetern vorgesehen. Dies sei ein Mittelwert für Gestringen im Vergleich zu den anderen, bereits bestehenden Bebauungen. Die Größe sei ideal für die dörflichen Strukturen.

Einen besonderen Dank richtete v. der Recke an die Aufbaugemeinschaft und ihren Architekten Andreas Durczok sowie an die Stadt Espelkamp. Die Zusammenarbeit mit der Stadt bezeichnete er als »gut und unbürokratisch«. Die Verwaltung sei ein eingespieltes Team. Und nicht zuletzt richtete er seinen Dank an die Politik.

Der Geschäftsführer rechnet damit, dass die Erschließung des Grundstückes und die Verlegung aller Leitungen spätestens im Dezember fertig seien, »damit die Bauherren auch anfangen können zu bauen«. Der größte Teil der Grundstücke sei bereits vergeben. Derzeit stünden nur noch zwei oder drei zur Verfügung. Die Liste der Nachrücker jedoch sei lang, erklärte v. der Recke.

»Jetzt geht es richtig los«

Max Grote, Ortsvorsteher aus Gestringen und Vertreter der Politik, bezeichnete den gestrigen Tag als einen »besonders erfreulichen Tag für Gestringen. Jetzt geht es richtig los«. Diese Entwicklung zeige, dass Gestringen lebe. Die Nachfrage nach den Grundstücken bedeute zudem, dass »die Menschen gerne hier leben, hier bleiben wollen oder gerne hier hinziehen möchten«.

In den vergangenen Monaten wurde immer wieder in den verschiedenen Ausschüssen über das neue Wohngebiet gesprochen – dabei vor allem über die Auszeichnung des Gebietes entlang der alten B 239 als geschlossene Ortschaft (wir berichteten).

Die S-Immo-Entwicklungsgesellschaft hat insgesamt 40 Projektentwicklungen im Kreis Minden-Lübbecke. 27 Projekte seien abgeschlossen, so v. der Recke.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5205092?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516048%2F