Fr., 10.11.2017

Täter bittet Opfer in Minden Geld zu wechseln und entreißt die Geldbörse Junge Frau überfallen

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Harald Iding

Minden (WB). In der Mindener Innenstadt ist am Freitagvormittag eine junge Frau Opfer eines Raubüberfalls geworden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte der Täter mit seiner Beute entkommen.

Der auf etwa 30 Jahre geschätzte Mann, der als kräftig gebaut beschrieben wird, sprach die 25-Jährige laut Poizeiinformationen gegen 9.10 Uhr in der Opferstraße an. Er bat sie darum Geld zu wechseln. Als das spätere Opfer hierfür ihre Geldbörse aus der Jackentasche gezogen hatte, entriss ihr der Täter diese.

Er flüchtete dann zu Fuß über die Obermarktstraße in Richtung Innenstadt. Der Täter trug eine Jeans, eine schwarze Jacke, farbige Sportschuhe und eine schwarze Stoffmütze.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5279601?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2643776%2F