Do., 09.11.2017

25-Jährige prallt in Petershagen gegen einen Baum Katze ausgewichen - Auto prallt gegen Baum

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Soeren Stache/dpa

Petershagen (WB). Weil sie eigenen Angaben zufolge einer Katze auswich, ist eine 25-jährige Autofahrerin am Mittwochmorgen in Döhren mit ihrem VW gegen einen Eichenbaum geprallt. Mit leichten Verletzungen kam die Fahrerin ins Klinikum nach Minden.

Die 25-Jährige war laut den Ermittlungen der Polizei gegen 7.45 Uhr auf der Döhrener Straße in südlicher Richtung unterwegs. Bei dem Ausweichmanöver im Verlauf der Straße kam der VW nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen beschädigte zunächst einen Gartenzaun, überfuhr dort liegende Findlinge und prallte letztlich frontal gegen den Baum.

Ein vorsichtshalber alarmierter Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um die 25-Jährige. Auch die Feuerwehr wurde zur Unfallstelle gerufen, da Motoröl ausgelaufen war. Ein Abschleppwagen sorgte für den Abtransport des erheblich beschädigen VW.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277024?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2643772%2F