Sa., 12.08.2017

Marina Putziger tritt in der Fernsehshow »Ninja Warriors« auf Bodybuilderin auf großer Showbühne

Bad Wünnenberg (WB). Als den »härtesten Sportparcours Deutschlands« bezeichnet RTL die Hindernisse, die die Kandidaten in der Sendung »Ninja Warrior« überwinden müssen. In der Show, die am Samstag, 12. August, um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, ist die Fürstenbergerin Marina Putziger (36) am Start.

Laut der Produktion wird die Bodybuilderin in Folge vier zu sehen sein, wie dem WESTFALEN-BLATT auf Facebook bestätigt wurde.

»Eigentlich bin dazu gekommen wie die Jungfrau zum Kind«, sagt die 36-Jährige Vizeuropameisterin und zweifache Deutsche Meister­in im Bodybuilding. Denn eigentlich sei der Parcours eher etwas für »Crossfitter« und erfordere Geschicklichkeit. Ihr Metier dagegen ist die Kraft. »Aber weil ich gefragt worden bin, habe ich zugesagt«, sagt Marina Putziger, die damit auch die Chance ergriff, ihren Sport und auch ihre Erfolge bekannter zu machen.

Denn im Kreis Paderborn kenne sie trotz ihrer Titel kaum jemand, sie werde noch nicht einmal zur Sportlerehrung eingeladen, obwohl sie Vizeuropameisterin in der Body Klasse WBBF sowie mehrfache deutsche Meisterin WBBF und NAC ist, Platz sieben der Weltmeisterschaft errang und Luxemburgerische Meisterin Body und JMB cup Gewinnerin in der Figur Klasse ist.

Einen ausführlichen Artikel lesen Sie in der Wochenendausgabe des WESTFALEN-BLATTES vom 12./13.August, Ausgabe Paderborn.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5071798?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851062%2F