Mi., 13.09.2017

22-Jähriger verliert in Borchen Kontrolle über Pick-Up - nur leichte Verletzungen Auf Feldweg mit Auto überschlagen

Der Pick-Up des 22-Jährigen war nach dem Unfall ein Totalschaden.

Der Pick-Up des 22-Jährigen war nach dem Unfall ein Totalschaden. Foto: Polizei

Borchen (WB). Bei einem Alleinunfall in der Feldflur nahe Borchen, ist ein Autofahrer am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden.

Nach den Ermittlungen der Polizei war der 22-jährige Mazdafahrer gegen 17 Uhr auf der Wegelange in Richtung Borchen unterwegs. Beim Abbiegen nach links auf den Hugo-Koch-Weg kam der junge Mann mit seinem Pick-up ins Schleudern. Beim Versuch Gegenzulenken, geriet der Wagen auf die unbefestigte Bankette, worauf sich das Auto quer stellte, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der junge Autofahrer wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte bei etwa 15.000 Euro liegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5147588?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851063%2F