Di., 14.11.2017

Auch ein Motorradfahrer in Hövelhof verletzte sein Bein Kradfahrer prallt gegen Autoheck

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Harald Iding

Hövelhof (WB). Schwere Verletzungen erlitt ein Kradfahrer am Montagmittag zwischen Kaunitz und Hövelhof, als er gegen das Heck eines Autos prallte.

Eine 44-jährige Autofahrerin hatte gegen 13.35 Uhr die Gütersloher Straße aus der Richtung Hövelhof befahren. Kurz vor der Einmündung Kattenheider Weg bremste ein Transporter, der vor der Autofahrerin fuhr, ab um nach rechts in die Seitenstraße abzubiegen. Auch die Fahrzeugführerin verringerte deutlich ihre Fahrgeschwindigkeit. Dies wurde vermutlich von einem nachfolgenden Motorradfahrer zu spät erkannt, der fast ungebremst gegen das Heck des PKW stieß, zur Seite fiel und sich dabei schwere Beinverletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5287895?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851066%2F