Mi., 02.11.2016

Bad Lippspringe: Beteiligte Behörden erteilten jetzt ihre Zustimmung Baumhotel zur Landesgartenschau

Mindestens vier Meter hoch über dem Boden sollen die einzelnen Wohnungen sein. Ausgestattet werden die etwa 35 Quadratmeter großen Wohnungen mit Dusche und Kochmöglichkeit.

Mindestens vier Meter hoch über dem Boden sollen die einzelnen Wohnungen sein. Ausgestattet werden die etwa 35 Quadratmeter großen Wohnungen mit Dusche und Kochmöglichkeit.

Bad Lippspringe (WB). Ein Aushängeschild für die  Landesgartenschau und die Stadt Bad Lippspringe wird das Baumhotel sein. Die Behörden gaben grünes Licht für das Vorhaben.

In Gesprächen mit der Bezirksregierung in Detmold und dem Kreis Paderborn konnten sich Stadt und Investoren jetzt auf  das Vorhaben mit sechs Wohnungen im Wald in der Nähe des Landesgartenschaugeländes einigen. In einer Höhe von mehr als vier Metern können dann Gäste wie in einem Hotelzimmer mit Dusche und WC nächtigen, und eine Kochmöglichkeit soll auch den Wünschen von Selbstversorgern entgegenkommen.

Die Investition liegt bei mehr als 600.000 Euro. Dem naturnahem Anspruch der Gartenschau entsprechend werden die Wohnungen aus Holz gestaltet. Realisiert wird das Hotel im östlichen Bereich des Kurwaldes von Bad Lippspringe in der Nähe der Fischerhütte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4408671?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F4568258%2F