Di., 18.10.2016

Betroffen sind am Dienstag die RB 69, die RB 89 und die RB 50 Wegen Krankmeldungen: Bei Eurobahn fallen Züge aus

Ein Zug der Eurobahn im Bahnhof Warburg.

Ein Zug der Eurobahn im Bahnhof Warburg. Foto: Marius Thöne/Archiv

Paderborn (WB). Wegen zahlreicher Krankmeldungen fallen bei der Eurobahn am Dienstag eine Reihe von Zügen aus. Betroffen sind die RB 69, die RB 89 und die RB 50.

Konkret fallen folgende Züge aus: RB 89 (14.21 Uhr: Paderborn-Münster; 16.10 Uhr: Münster-Paderborn; 17.10 Uhr: Münster-Warburg; 18.27 Uhr: Paderborn-Münster und 20.10 Uhr: Münster-Warburg). Bei der RB 69 fahren die Züge um 16.49 Uhr (Münster-Bielefeld) und 20.49 Uhr (Münster-Bielefeld) nicht. Am Mittwoch soll der Verkehr auf beiden Linien wieder normal fließen.

Bezogen auf die RB 50 hat die Eurobahn für Dienstag späte Verbindungen gestrichen, und zwar um 22.34 Uhr von Münster nach Dortmund, um 22.35 Uhr von Dortmund nach Münster, um 23.40 Uhr von Münster nach Dortmund beziehungsweise um 23.35 Uhr von Dortmund nach Münster. Am Mittwoch werden die frühen Züge um 4.40 Uhr von Münster nach Dortmund und um 5.35 Uhr von Dortmund nach Münster ausfallen. Weitere Informationen gibt es bei der Eurobahn-Hotline 018069273727.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377514?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F