Di., 21.03.2017

Stadt hält dennoch an Veranstaltung am 2. April fest Verdi klagt gegen Einkaufssonntag in Paderborn

Frühlingserwachen in Paderborn: Menschen schlendern 2016 durch die Innenstadt.

Frühlingserwachen in Paderborn: Menschen schlendern 2016 durch die Innenstadt. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/pic). Die Gewerkschaft Verdi hat am Dienstagnachmittag beim Verwaltungsgericht Minden Klage gegen den verkaufsoffenen Sonntag in Paderborn am 2. April eingereicht. Das bestätigte die Paderborner Werbegemeinschaftsvorsitzende Anne Kersting. Gleichwohl halten Einzelhandel und Stadt am verkaufsoffenen Sonntag bei der Veranstaltung »Frühlingserwachen« fest.

Das hat die Werbegemeinschaft ebenfalls am Dienstag beschlossen.

Die Kaufleute wollen mit Verdi und der Stadt Paderborn nochmals Gespräche führen, um die Gewerkschaft von der Rechtmäßigkeit des ersten von insgesamt vier verkaufsoffenen Sonntagen in Paderborn zu überzeugen.

Blick nach Bielefeld, Paderborn und Gütersloh

Die Gewerkschaft will auch andere verkaufsoffene Sonntage in Ostwestfalen-Lippe auf den Prüfstand stellen. Die Bürgermeister von Bielefeld, Paderborn und Gütersloh sollen Verdi zeitnah einen Überblick über alle geplanten verkaufsoffenen Sonntage in ihren Städten liefern, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Martina Schu. Verdi möchte zu allen offenen Sonntagen gehört werden.

Lesen Sie mehr am Mittwoch, 22. März, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Nach wie vor erschließt sich mir nicht, warum Verdi einerseits mit Vehemenz und unter dem Deckmantel des Arbeitnehmerschutzes gegen die verkaufsoffenen Sonntage vorgeht, andererseits aber tatenlos zusieht, wie in Bünde ein Geschäft jeden Sonn- und Feiertag seine Pforten öffnet. Gilt hier der Arbeitnehmerschutz nicht ?
Vorsichtshalber äußert sich Verdi dazu nicht. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4718343?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F