Mo., 17.07.2017

Zahlreiche Hinweise gehen nach Veröffentlichung eines Bildes ein Verdächtige melden sich bei der Polizei

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB). Die Fahndung nach zwei Männern, die in eine versuchte räuberische Erpressung am Neuen Platz in Paderborn verwickelt sein sollen, ist beendet. Das hat die Polizei mitteilt.

Den Männer wird vorgeworfen, im Mai in einer Bankfiliale eine Gruppe bedroht haben, die gerade Geld abgehoben hatte. Als einer der vermeintlichen Opfer per Handy die Polizei verständigte, sollen die Tatverdächtigen geflüchtet sein. Sie wurden von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Die Polizei hatte am Freitag, 14. Juli, ein Bild aus dieser Kamera zur Veröffentlichung freigegeben. Daraufhin waren zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Die beiden gesuchten Männer meldeten sich schließlich am Samstag, 15. Juli, selbst bei der Polizei. Jetzt kümmert sich die Staatsanwaltschaft um den Fall.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5010008?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2512560%2F