Mi., 19.10.2016

Frau aus Salzkotten gerät in Lippstadt in den Gegenverkehr Sender eingestellt: Frau baut Unfall

Zwei Autofahrerinnen wurde bei dem Unfall verletzt.

Zwei Autofahrerinnen wurde bei dem Unfall verletzt. Foto: WB

Salzkotten/Lippstadt (WB). Eine 20-jährige Frau aus Salzkotten hat in Lippstadt einen Unfall verursacht. Sie hatte versucht, einen Radiosender einzustellen. Dabei geriet sie mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr und prallte mit dem Fahrzeug einer 72-jährigen Frau aus Lippstadt zusammen.

Der Wagen der Senioren wurde auf einen Acker geschleudert, das Fahrzeug der Salzkottenerin schleuderte 50 Meter über die Straße, bevor es zum Stillstand kam. Beide Frauen kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. An den Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Paderborner Straße in Lippstadt war für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme zwei Stunden gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380201?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851069%2F