Ein Sieg vom Aufstieg entfernt: Tim Borgstedt und der Telekom Post SV. Foto: Unger

Volleyball Ein Sieg fehlt zur Sektdusche

Krönen sie sich am Samstagabend (19 Uhr, Almhalle) zum Meister der Volleyball-Oberliga? Mit einem Sieg gegen TuB Bocholt II ist dem Telekom Post SV der Titel und die Regionalliga-Rückkehr nach einem Jahr Abstinenz nicht mehr zu nehmen. mehr...


MCH-Trainer Sebastian Rauch will ins Halbfinale. Foto: Peter Unger

Futsal Rauch: »Abwehr entscheidet«

Siegen oder fliegen: Die Futsaler des MCH Sennestadt starten am Samstag (20.30 Uhr, Sporthalle Sennestadt Süd) ins Rennen um die Deutsche Meisterschaft. Mit dem VfL 05 Hohenstein-Ernstthal trifft der MCH im Viertelfinale auf einen alten Bekannten. mehr...


Auf dem Vormarsch: DSC-Jungprofi Allan Firmino Dantas überzeugte beim 3:0-Sieg gegen Erkenschwick als zweifacher Torschütze und will diese Leistung gegen Gütersloh bestätigen. Foto: Thomas F. Starke

Fußball Der Wurf in die Vollen

Mit zwei Heimsiegen in Folge hat sich Arminias U23 in der Oberliga Westfalen Luft verschafft. Nun soll auch der Wurf in die Vollen gelingen.  mehr...


Da geht’s los! Georgi Angelov (rechts) und Andreas Karger sichten die Route für das Hermann-Projekt im April. Foto: Bernhard Pierel

Hermannslauf Jeden Tag ein »Hermann«

Wer im April die letzten Trainingskilometer für den Hermannslauf auf der Originalstrecke zwischen Detmold und Bielefeld abspult, der wird früher oder später wohl Georgi Angelov buchstäblich über den Weg laufen. mehr...


Der Start des 10-Kilometer-Laufes mit 293 Teilnehmern. Mit der Nummer 229 hat Gesamtsieger Sebastian Schär (Laufladen Endspurt) bereits hier eine gute Position. Insgesamt waren rund 750 Starter beim 25. Sälzerlauf über die verschiedenen Strecken dabei. Fotos: Dieter Neumann

25. Sälzerlauf Ein Kreis schließt sich

Das schlechte Wetter konnte 750 Laufbegeisterte nicht daran hindern, beim Jubiläumslauf in Salzkotten zu starten. Über die fünf Kilometer-Distanz gab es einen Teilnehmerrekord. mehr...


Bei Facebook (links) und Twitter ist das WESTFALEN-BLATT ab sofort mit Sportkanälen vertreten. Foto: Starke/Grafik: Müller

In eigener Sache Wir werden noch sportlicher!

Sie drücken Arminia Bielefeld oder dem SC Paderborn die Daumen? Genauso fiebern sie mit ihrem heimischen Handball-Verein mit, wollen aber auch nicht verpassen, was in der Fußball-Bundesliga oder der Formel 1 passiert? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. mehr...


Die Baskets-Spielern tanzen nach dem 88:63 gegen Hanau die Humba. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Ein großer Abend

Eindrucksvoller hätten die Uni Baskets den achten Platz nicht verteidigen können. Bei der 88:63 (45:28)-Gala gegen Verfolger White Wings Hanau versetzen sie die 2144 Fans in Verzückung. mehr...


Phillip Daubner und Chase Adams wollen auch gegen Hanau jubeln. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Endspielstimmung

Spannung pur in der Pro A. Mit einem Heimsieg gegen den direkten Verfolger White Wings Hanau wollen die Uni Baskets einen ganz großen Schritt in Richtung Play-offs machen. mehr...


Flankenball: Oumar Fofana geht mit der SpVg. Brakel an diesem Sonntag gegen Steinhagen in die Offensive. Foto: Fabian Scholz

Fußball Hochachtung auf beiden Seiten

OWL-Klassiker in der Fußball-Landesliga: Die SpVg. Brakel trifft auf die SpVg. Steinhagen. Die Gastgeber haben sich gegen den Tabellendritten eine Überraschung vorgenommen. mehr...


Viktor Schmidt setzt sich gegen (von links) die Stahler Christian Föst (Nummer drei), Nils Wöstefeld und Helge Borgolte durch. Nach der Saison wird der Top-Torjäger dem FC BW Weser aufgrund eines Referendariats nicht mehr zur Verfügung stehen. Foto: Fabian Scholz

Fußball Torjäger Schmidt hört auf

Der Top-Torjäger geht nach der Saison von Bord: Viktor Schmidt spielt beim Bezirksligisten FC BW Weser zumindest in der Hinrunde nicht. Trainer Norbert Dölitzsch hat beim FC Stahle verlängert. mehr...


Katharina Michajlova hat gegen Berlin den Ehrenpunkt für Driburg im Einzel gewonnen. Birgit Osburg (links) aus der zweiten Mannschaft ist für Shi Qi eingesprungen und durfte gleich bei ihrer Bundesligapremiere gegen das Topteams Europas ran. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Die Sorgen bleiben

Die Verletzungsserie beim Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg wird zu einer unendlichen Geschichte. Das halbe Team musste am Samstag in Leipzig passen. Sonntag gegen Berlin setzte es eine 1:6-Niederlage. mehr...


In Rio haben die deutschen Tischtennisfrauen 2016 Olympia-Silber gewonnen. Shan Xiaona (Mitte) und Petrissa Solja (rechts) gastierten erstmals nach dem großen Erfolg in Bad Driburg und sind dort mit Meister Berlin der große Favorit. Foto: dpa

Tischtennis Olympischer Glanz in Driburg

Das wird ein hartes Wochenende für den Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg. An diesem Samstagabend gastiert das Team in Leipzig. Am Sonntag stellt sich der Deutsche Meister TTC Berlin in der Grundschulhalle vor. mehr...


Im Hinspiel besiegt der FC Gütersloh trotz eines 0:2-Rückstands die Arminia aus Bielefeld (damals noch mit dem jetzigen Wiedenbrücker Daniel Brinkmann) 4:2. Im Rückspiel am Sonntag kämpfen beide Teams um Punkte gegen den Abstieg. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Der alten Liebe wieder weh tun

Für Fußball-Oberligist FC Gütersloh steht am Sonntag das Derby bei Arminia Bielefelds U 23 an. Im Vorfeld gibt es positive Signale die Zukunft betreffend: Demnach kann mit dem Rückzug des Insolvenzantrags in Kürze gerechnet werden. mehr...


Thilo Stinhans (links) und Marco Possehl: zwei Loxtener Eigengewächse, die mit vollem Einsatz bei der Sache sind. Foto: Sören Voss

Handball Tempo-Tornado mit Disziplin stoppen

Handball-Oberligist SF Loxten will sich gegen LIT Tribe Germania für die höchste Saisonniederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Dabei ist auch Allrounder Thilo Stinhans eine verlässliche Größe. mehr...


Offensivausflüge als »Flankengott« wird sich Vincent Hall am Sonntag in Peckeloh weitgehend verkneifen müssen. Foto: Gunnar Feicht

Fußball Härtetest für Defensivqualitäten

Mit Gegnern von vergleichbarem Kaliber setzen sich die Fußball-Landesligisten am 23. Spieltag auseinander: SC Peckeloh und Spvg. Steinhagen treffen auf Mannschaften, die offensiv für gefährliche Momente sorgen können. mehr...


Körperbetont: Der Verler Rechtsverteidiger Patrick Choroba (links) ringt am Freitagabend mit dem Essener Angreifer Marcel Platzek um den Ball. Am Ende müssen sich beide und ihre Klubs vor 1470 Zuschauern in der Sportclub-Arena mit einem 0:0 begnügen. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Verdienten Punkt abgerungen

Ein respektabler Flutlicht-Freitagabend in der Sportclub-Arena: Präsident Raimund Bertels stellt mit Patrick Kurzen (20) vom Delbrücker SC den ersten Neuzugang für die kommende Saison vor. Danach trotzen die Fußballer des SC Verl vor 1470 Zuschauern Rot-Weiss Essen ein 0:0 ab. mehr...


Kreisläufer Gordon Gräfe (links) nimmt beim TuS Spenge als vorgezogener Abwehrspieler eine immer wichtigere Rolle ein. Am Sonntag tritt er mit dem Oberligisten zum Derby beim VfL Mennighüffen in Löhne an. Foto: Philipp Bülter

Handball Kampfspiel folgt auf Kopfspiel

Vor dem Endspiel im Deutschen Handball-Amateurpokal geht es für den Oberligisten TuS Spenge nun ins Derby gegen den VfL Mennighüffen. Spenges Trainer Heiko Holtmann erwartet ein umkämpftes Spiel. mehr...


Der Herforder Springreiter Markus Brinkmann, hier beim Weltcup-Turnier Ende Februar in Göteborg, nimmt mit seinem Holsteiner Pikeur Dylon in Omaha am Weltcup-Finale teil. Foto: dpa

Reiten Das Abenteuer Weltcup-Finale beginnt

Der Herforder Springreiter Markus Brinkmann fiebert seinem bisherigen Karriere-Höhepunkt entgegen. In Omaha (USA) startet der 36-Jährige mit Pikeur Dylon beim Weltcup-Finale. mehr...


Gut drauf: SVR-Stürmer Abu Bakarr Kargbo verdiente gegen RW Essen und bei Borussia Mönchenglach II ein Lob. Foto: Jens Göbel

Fußball Erst Mantaplatte, dann Auswärtssieg

Nach dem 2:1-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach II feierte der SV Rödinghausen den 51. Geburtstag von Trainer Alfred Nijhuis, der Currywurst und Pommes spendierte. Bei RW Ahlen will die Mannschaft dem Niederländer nachträglich drei Punkte als Geschenk bescheren. mehr...


Pierre Limberg hat beim VfL Mennighüffen einen Vertrag bis zum 31. Mai. Noch hat der Coach den Vertrag beim Oberligisten nicht verlängert. Foto: Florian Weyand

Handball Limberg zögert noch

Handball-Oberligist VfL Mennighüffen will mit Coach Pierre Limberg verlängert. Der Trainer zögert aber noch und will erst in Ruhe alle Angebote prüfen. Es sieht nach Abschied aus. mehr...


Erzielte in Hamm drei Tore und holte so manchen Siebenmeter heraus, den Tim Remer sicher verwandelte: Nils Torbrügge Foto: Göbel

TuS N-Lübbecke Ein weiterer Meilenstein

Zweitliga-Spitzenreiter TuS N-Lübbecke hat auch die hohe Hürde beim ASV Hamm erfolgreich genommen, machte es beim 28:26 aber spannender als eigentlich nötig. mehr...


Auf Jó Gerrit Genz kommt eine besondere Belastung zu. Im Lübbecker Rückraum wird er der einzige Linkshänder sein. Foto: Jens Göbel

Handball Ein Gegner im Aufwind

Die Aufgabe sieht leicht aus. Die Handballer des TuS N-Lübbecke reisen am Freitag (19.15 Uhr) als Tabellenführer zum ASV Hamm-Westfalen, der den 14. Platz belegt. Doch Vorsicht ist geboten. mehr...


Sven Redetzky präsentiert sein neues Trikot vor dem neuen Preußen-Vereinshaus. Die gute Infrastruktur des Klubs ist einer der Wechselgründe des Allrounders gewesen. Foto: Stefan Pollex

Fußball Redetzkys Rolle rückwärts

Das nächste bekannte Gesicht: Fußball-Bezirksligist FC Preußen Espelkamp bastelt weiterhin fleißig am Personal-Puzzle und holt Sven Redetzky von der SV Eidinghausen-Werste zurück. mehr...


Axel Finnberg verlässt den TV Espelkamp und steht nicht für die erste Erstliga-Saison der Herren 30 zur Verfügung. Foto: Marc Schmedtlevin

Tennis Nur Finnberg verlässt den TVE

Die Mission Endrunde kann beginnen: Pünktlich zum Ablauf der Meldefrist hat der TV Espelkamp seine Mannschaft für die im Juni beginnende Bundesliga-Saison der Herren 30 zusammen. mehr...