Boxen Emin Atra dominiert

Lokalsport Bielefeld : Emin Atra dominiert

Boxprofi Emin Atra aus Bielefeld geht seinen Weg unbeirrt weiter. In der Mindener Kampa-Halle besiegte der 26-Jährige am Samstagabend den Bosnier Slavisa Simeunovic (37) durch technischen K.o. nach der vierten Runde. mehr...

Neu-Armine Mohammad Jaddoua (liegend) wird von einem Teil seiner Mitspieler getragen. Mohammad fühlt sich wohl inmitten seiner neuen Teamkollegen. Arminias U19-Trainer Carsten Rump (3. von links) sieht beim Syrer noch sehr viel Potenzial. Foto: Philipp Bülter

Junioren-Fußball Fußball als Lebenshilfe

Flüchtling Mohammad Jaddoua (18) aus Syrien ist über Umwege beim DSC Arminia Bielefeld gelandet. Über gute Leistungen bei den Junioren will er sich für die Bundesliga empfehlen. mehr...


Die Trampolin-Turner der SV Brackwede haben auch bei ihrem zweiten Saisoneinsatz in der Bundesliga einen starken Wettkampf absolviert. Für die SVB traten (von links) Vincent Wack, Xenia Pahl, Alonka Volikova, Tim Pahl, Nils Kwaßny, Janis Flottmann und Marvin Weber an. Foto:

Trampolin SVB turnt sich auf Platz zwei

Die Sportvereinigung Brackwede hat einen echten Blitzstart in die Trampolin-Bundesliga hingelegt. Das Team von Trainer Vladimir Volikov überzeugte auch im Heimwettkampf und steht damit aktuell in der Tabelle an Rang zwei. mehr...


Rückkehrer Bert Smith Jr. und die Bulldogs bekommen es mit erstarkten Gegnern zu tun. Am Samstag gegen Köln soll der erste Heimsieg her. Foto: Jörg Manthey

Bielefeld Bulldogs Football mit Herz

Bei den schweren Burschen stellt sich so langsam das große Kribbeln ein. Am Samstagabend heißt es erstmals wieder: »Gameday«! mehr...


Bittere Momente: Als der Abstieg feststeht, sucht Linkshänder Hermann Hippe Trost bei Jöllenbecks Sportlichem Leiter Thorsten Lehmeier. Hippe wechselt zum Landesligisten TuS Brake. Foto: Sören Voss

Handball Jöllenbeck im Schockzustand

Fassungslosigkeit beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck: Nach dem 31:32 (17:18) bei SF Loxten befindet sich das Handballdorf aus dem Bielefelder Norden im Schockzustand. mehr...


Sie fühlte sich in ihrer neuen alten Rolle sichtlich wohl: Romina Burgheim (rechts) spielte als quirlige zweite Sturmspitze eine starke Partie, bereitete die 1:0-Führung vor und erzielte das 2:0 selbst. Foto: Hans-Werner Büscher

Fußball Meisterschaft rückt näher – 3:2

»Ich bin so stolz auf euch. Wir sind ganz nah dran«, rief Trainer Markus Wuckel seinen Frauen nach dem hart erarbeiteten 3:2 (1:0)-Heimsieg über den Regionalliga-Zweiten 1. FC Köln II begeistert zu. mehr...


7170 Läufer und Wanderer haben sich angemeldet : Sansar gewinnt Hermannslauf zum neunten Mal

Hermannslauf Sansar gewinnt Hermannslauf zum neunten Mal

Elias Sansar hat zum neunten Mal den Hermannslauf gewonnen. Damit ist er seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Schnellste Frau ist Hilde Aders aus Norwegen. Insgesamt haben sich 7170 Läufer und Wanderer angemeldet.  mehr...


Khalil Kleit (rechts) möchte mit Arminias U23 auch im Heimspiel gegen den Tabellensechsten Roland Beckum punkten. Foto: Thomas F. Starke

Fußball »Variabel spielen und weiter punkten«

Arminias U23 biegt in der Oberliga langsam, aber sicher auf die Zielgerade ein. Noch sechs Spiele stehen auf dem Programm, als nächstes wartet am Samstag (14 Uhr, Rußheide) das Heimspiel gegen Roland Beckum. mehr...


Elias Sansar hofft, an diesem Sonntag wieder als erster Läufer die Sparrenburg zu erreichen. Foto: O. Schwabe

Hermannslauf Reine Nervensache

Wenn Elias Sansar sich aufmacht, dann um den Hermannslauf zu gewinnen. So ist die Regel. Acht mal gelang dem Lauf-Ass dieses Kunststück. Ganz besonders motiviert ist er für diesen Sonntag. mehr...


Hilde Aders gewann den Hermannslauf 2015. Foto: Oliver Schwabe

Hermannslauf Sie können aufs Podium laufen

Titelverteidigerin Hilde Aders (Norwegen) ist Favoritin in der Frauenkonkurrenz beim 45. Hermannslauf am Sonntag. Weitere Podiumskandidatinnen kommen aus der Region. mehr...


Gemeinsam für den TuS: Thies Kambach (links) und Janis Theermann haben sich für ihre erste Station viel vorgenommen. Foto: Philipp Bülter

Fußball Der TuS Dornberg wird neu erfunden

Nach einem Jahr in der Versenkung taucht der TuS Dornberg runderneuert auf – in der Fußball-Bezirksliga. mehr...


Hoch über den Dächern von Bielefeld: Janis Theermann freut sich auf seinen ersten Start beim Hermannslauf. Der 32-Jährige hat insbesondere Respekt vor den vielen Anstiegen auf der Strecke. Theermann würde gerne die Drei-Stunden-Marke knacken. Foto: Philipp Bülter

Hermannslauf Wider den Schweinehund

Er ist groß, robust im Zweikampf und stark im Kopfballspiel. Janis Theermann (32), Westfalenliga-Fußballer des VfL Theesen, ist nicht gerade der geborene Läufer. Und dennoch feiert er am Sonntag seine Premiere beim Hermannslauf. mehr...


Trampolin-Bundesliga: SV Brackwede schuftet für die Teilnahme am Finale in eigener Halle : Fliegen und siegen

Trampolin Fliegen und siegen

Seinen Anfang nahm das Trampolinturnen im Zirkus. Mittlerweile hat sich der Sport längst international etabliert – auch im Bielefelder Süden. mehr...


Jöllenbecks Kapitän Leon Ludwigs spielte eine starke erste Halbzeit (sechs Tore) und sorgte für eine 14:11-Führung. Als Ludwigs dann in Manndeckung genommen wurde, verlor das TuS 97-Angriffsspiel an Struktur. Am Ende stand eine bittere 26:30-Pleite. Foto: Peter Unger

Handball Zittern bis zum Schluss

Das Zittern geht weiter: Handball-Oberligist TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck hat seinen ersten Matchball im Kampf um den Klassenerhalt vergeben. mehr...


Frantisek »Ferry« Placek (links) verlässt nach vier Jahren die SV Brackwede. Zum Abschied steuerte er beim 6:2-Sieg über den TTC Düppel drei Punkte bei. Neuer Spitzenspieler in der 3. Liga – und eine Art »Vaterfigur« für die drei neuen Burschen – wird Lei Yang. Foto: Peter Unger

Tischtennis »Die besten Jahre in meiner Karriere«

Frantisek »Ferry« Placek (26) verlässt die SV Brackwede nach vier Jahren mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Künftig hat der Prager wohl mehr Zeit für Freundin, Beruf und Pudel. mehr...