Fußball Variabler geworden – aber nicht »spitze«

Werder feiert das Tor zum 2:0, Kamila Kmiecik trottet enttäuscht von dannen. Foto: Starke

In seiner Nachbereitung des 2:4 gegen den SV Werder Bremen hat Arminias Frauentrainer Markus Wuckel auch bei sich einen Irrtum ausgemacht. mehr...

Kathrin Grenda (TuS Jöllenbeck) war die Schnellste im 60-Meter-Sprint. Sie ist für die U20-DM in Sindelfingen gerüstet, auch wenn sie schon schneller gelaufen ist als 7,75 Sekunden. Foto: Peter Unger

Leichtathletik Sieger Northoff hadert mit glattem Ring

Bei den OWL-Hallenmeisterschaften haben die Bielefelder Leichtathletik-Asse ihr »Heimspiel« genutzt und in der Seidensticker Halle konnten sechs Titel eingefahren. Bestleistungen purzelten. mehr...


Nach der Saison ist Schluss: Matthias Foede (rechts) und Bernd Ansorge hören als Trainer bei EGB Bielefeld auf. Foto: Peter Unger

Handball TSG-Vision sorgt für Gesprächsstoff

Die Vorstellung von Christian Sprdlik (38) als künftigen TSG-Geschäftsführer (ab 1. Juli) und die damit verbundene Vision »Bundesligahandball für Bielefeld« sorgt für Gesprächsstoff in der Szene. mehr...


Nur selten einen Schritt zu spät: Der Bielefelder Lukas Ayyildiz (links) hat mit Arminias U17 den FC Hennef nach umkämpfter erster Halbzeit noch deutlich mit 5:0 besiegt. Foto: Thomas F. Starke

Jugendfußball Arminias U17 gewinnt Schlüsselspiel

Die U17 von Arminia Bielefeld hat zum späten Start ins Fußballjahr einen großen Schritt zum Bundesliga-Klassenerhalt gemacht. Derweil bekam die U19 des DSC gegen Borussia Dortmund die Grenzen aufgezeigt. mehr...


Khalil Kleit musste sich mit Arminias U23 im Heimspiel gegen Rheine mit einem 1:1 zufrieden geben. Foto: Thomas F. Starke

Fußball Arminias Blitzstart erzielt keine Wirkung

Arminias U23 hat sich zum Start ins Fußballjahr 2017 mit einem 1:1 (1:1) gegen Eintracht Rheine zufrieden geben müssen. »Unterm Strich ein leistungsgerechtes Ergebnis«, bilanzierte André Kording mehr...


Kraftakt: Verbandsliga-Spitzenreiter TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck ließ beim 36:30-Pflichtsieg gegen Ladbergen viele Chancen aus und verpasste dadurch einen wesentlich höheren Sieg. Kreisläufer Lukas Heins erzielte drei Tore. Foto: Thomas F. Starke

Handball TuS 97 gewinnt Festival der Fehlwürfe

Sieger sehen eigentlich anders aus: Der 36:30 (20:15)-Heimsieg des Verbandsliga-Spitzenreiters TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck gegen den TSV Ladbergen sorgte aber nicht für Erheiterung. mehr...


Saisontreffer sieben und acht: Sarah Grünheid (links) traf gegen Werder Bremen in bester Mittelstürmer-Manier. Foto: Thomas F. Starke

Frauenfußball Werder nutzt DSC-Fehler clever aus

Mit einem Eigentor plus massiven individuellen Fehlern haben die Fußballerinnen des DSC Arminia tatkräftig mitgeholfen, ihren Rückrundenauftakt in der 2. Bundesliga gegen den SV Werder Bremen mit 2:4 (1:3) zu vergeigen. mehr...


Arminias U23, hier mit Kapitän Almir Kasumovic am Ball, will gegen Rheine die Punkte an der Rußheide behalten. Foto: Büscher

Fußball Ein Auftrag für die Abteilung Attacke

Nach dem Spielausfall in Hamm startet Arminias U23 vor heimischem Publikum ins Fußballjahr 2017. An diesem Samstag (16 Uhr) stellt sich der FC Eintracht Rheine an der Bielefelder Rußheide vor. mehr...


Arminias Maxi Birker (rechts) und Sarah Grünheid freuen sich auf den Rückrundenauftakt gegen Werder Bremen. Birker muss sich umgewöhnen, spielt nun auf der »Sechs«. Stürmerin Grünheid wirkt physisch richtig fit. Foto: Hans-Werner Büscher

Fußball Verteidigung beginnt im Sturm

Nach einem halben Jahr in der 2. Fußball-Bundesliga ist der Lernprozess des Aufsteigers Arminia Bielefeld weit fortgeschritten. »Wir orientieren uns jetzt an den stärkeren Mannschaften«, sagt Frauentrainer Markus Wuckel selbstbewusst. mehr...


Mit der Verpflichtung von Christian Sprdlik (rechts) als hauptamtlichen Geschäftsführer (ab 1. Juli) geht die TSG neue Wege. Noch-Geschäftsführer Heinrich Rödding (links) und Teammanager Matthias Geukes freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: Bernhard Pierel

Handball Bundesliga-Handball für Bielefeld

»Bundesliga-Handball für Bielefeld!« So lautet die Vision, mit der Christian Sprdlik am 1. Juli seinen Dienst beim Oberligisten TSG A-H Bielefeld antritt. mehr...


In der Vorwoche hatte Aylin Yaren Auftritte bei der »ICE Totally Gaming« in London, der Internationalen Ausstellung der Spieleindustrie. Foto:

Frauenfußball Ribéry an der Torwand 4:3 geschlagen

Wenn die Frauenfußballerinnen am Samstag gegen Werder Bremen in die Rückserie der 2. Bundesliga starten, wird ein neues Gesicht in der DSC-Offensive wirbeln: die kesse Berlinerin Aylin Yaren. mehr...


Neuzugang Aylin Yaren (rechts) veredelte eine präzise Flanke Annabel Jägers mit einem wuchtigen Kopfball zum 1:1-Ausgleich. Die Berlinerin stürmte auf dem linken Flügel. Foto: Hans-W. Büscher

Frauenfußball Aylin Yaren macht’s mit Köpfchen

Eine Woche vor dem Auftakt der zweiten Halbserie in der 2. Frauen-Bundesliga hat der DSC Arminia einen vielversprechenden Leistungsnachweis erbracht. mehr...


Bastian Landgraf (links) hatte gegen Hagen (hier mit Domonique Crawford) die große Chance, sein Team mit der Schlusssirene des dritten Viertels von der Dreierlinie in Führung zu bringen. Sein Versuch geriet allerdings zu kurz. Foto: Hans-Werner Büscher

Basketball TSVE scheitert an Kleinigkeiten

Die Leistung macht Mut, das Ergebnis ist eine Enttäuschung: Der TSVE Bielefeld hat die Überraschung verpasst und BG Hagen mit 89:100 (30:27, 15:23, 23:19, 16:31) verloren. mehr...


Drei Matchbälle vergeben: Maximilian Dierks (links) und Yang Lei haben ihr Doppel in fünf Sätzen verloren. Im Anschluss holten die beiden Brackweder in ihren Einzeln alle drei Punkte bei der 3:6-Niederlage gegen den TuS Celle. Foto: Henrik Wittenborn

Tischtennis Der Kampf bleibt unbelohnt

Die SV Brackwede hat die nächste Überraschung in der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord knapp verpasst. Gegen den Tabellenzweiten TuS Celle musste sich die SVB mit 3:6 geschlagen geben. mehr...


Besar Nimani feiert seinen schnellen Sieg gegen Mladen Tomas. Bereits in Runde eins war Schluss. Foto: Matheus Fernandes

Boxen Nimani macht kurzen Prozess

Comeback gelungen: Nach fast einjähriger Kampfpause hat Besar Nimani eine erfolgreiche Rückkehr in den Ring gefeiert. mehr...