Do., 26.10.2017

Christian Sprdlik sucht Räumlichkeiten für eine TSG-Geschäftsstelle Stetes Wachstum

Michael Boy in Siegerpose: Der TSG-Trainer kann mit 12:0 Punkten zufrieden sein. »Wir sind voll im Soll.«

Michael Boy in Siegerpose: Der TSG-Trainer kann mit 12:0 Punkten zufrieden sein. »Wir sind voll im Soll.« Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld  (WB/jm). Nicht gespielt und doch gewonnen: Die TSG A-H Bielefeld, deren Meisterschaftsspiel gegen den TuS Spenge auf den 24. November (20.30 Uhr, Seidensticker Halle) nach hinten verlegt worden ist, hat am Wochenende ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Handball-Oberliga weiter ausgebaut.

LIT Tribe Germania und Spenge sind mit vier »Miesen« noch am dichtesten dran. Der VfL Mennighüffen, zuletzt hartnäckigster Verfolger, weist inzwischen auch schon fünf Minuspunkte auf. Erst am 11. November steht der achte Spieltag auf dem Programm.

Sprdlik schwebt VIP-Bereich vor

Die Herbstpause, die Trainer Michael Boy gerade zu einem Kurzurlaub auf der griechischen Insel Kos nutzt, gilt nicht für Geschäftsführer Christian Sprdlik. »Ich nutze die Zeit, um weiter Strukturen aufzubauen«, erzählt der. Sprdlik fahndet nach geeigneten Räumlichkeiten für eine Geschäftsstelle. »Die ist einfach erforderlich angesichts des steten Wachstums. Die Organisation wird immer aufwändiger.« Sprdlik wünscht sich ein möglichst zen-tral gelegenes Ladenlokal, in dem Kunden bedient werden können. Einen Treffpunkt mit ein, zwei Büroräumen. Schließlich soll auch noch Personal eingestellt werden, für Buchhaltung, Marketing und Vertrieb. Zudem reiht sich Gespräch an Gespräch mit neuen potenziellen Sponsoren. Planspiele für die Erweiterung der Struktur in der Seidensticker Halle wollen konkretisiert werden. »Ich möchte gerne einen VIP-Bereich einführen«, verrät Sprdlik, »um unseren Partnern neue infrastrukturelle Möglichkeiten bieten zu können. Einen ersten Testlauf kann ich mir beim Derby gegen Spenge vorstellen.«

Spürbare Aufmerksamkeitssteigerung

12:0 Punkte und Platz eins spielen Sprdlik bei seinen Perspektivgesprächen als Argumentationsgrundlage in die Karten. »Dass wir die Oberliga rocken, hat sich wahnsinnig schnell rumgesprochen«, freut sich der Tausendsassa über eine »spürbare Aufmerksamkeitssteigerung. Ein Aha-Effekt tritt ein.« Angesichts dieser »ersten Funken« freut er sich schon auf die vorweihnachtlichen Heimspiele gegen den TuS Möllbergen (18. November), TuS Spenge (24. November) und SF Loxten (15. Dezember). »Diese Derbys werden neue Gäste anziehen.« Der reibungslose Saisonstart mindert die bisherige Zurückhaltung. Christian Sprdliks Klartext: »Unser Anspruch ist, den ersten Platz zu halten und aufzusteigen!«

Trainer Michael Boy gönnt seinem Team eine kurze Entspannungsphase, ehe der Trainingsbetrieb in der kommenden Woche – auch an den Feiertagen wird mehrmals trainiert – fortgesetzt wird. »Wir sind voll im Soll, wissen aber auch, dass wir uns jeden Punkt hart erarbeitet haben.« Er spricht von einem »kleinen Schritt. Gefühlt ist es so, dass wirklich jeder jeden schlagen kann. Wir müssen uns jede Woche neu beweisen.«

Eine Menge »Input« für Boy

Boy weilte kürzlich bei seiner A-Lizenz-Trainerausbildung in Kaiserau. Lag der Schwerpunkt im Juni hauptsächlich im athletischen Bereich, vertieften sich die Teilnehmer bei dieser zweiten Intensivwoche in die Bereiche Technik, Taktik und Coaching. Hochkarätige Referenten waren Männer-Bundestrainer Christian Prokop, Jochen Beppler (Bundestrainer Jugend) oder Günter Klein. »Ein Lehrgangsblock auf fachlich höchstem Niveau«, meinte DHB-Bundeslehrwart Michael Neuhaus. Boy spricht von einer »hohen Intensität« und »einer Menge Input. Es ist top, wird aber auch viel gefordert. Ich ziehe eine Menge daraus«. Im Dezember werden die künftigen A-Lizenztrainer in Magdeburg Spiele der Frauen-WM beobachten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5246302?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2350436%2F2514639%2F