Di., 31.10.2017

Ringen: ASV Atlas verliert Spitzenkampf gegen KSK Konkordia Neuss II mit 18:20 ASV Atlas verpasst die Tabellenspitze

Cooler Blick: Suleiman Dadachev (rechts) vom ASV Atlas, ein Tschetschene, hat seinen Gegner Robert Talaska fest im Griff. Der kräftige 98-kg-Kämpfer holte einen von zwei Schultersiegen. Kampfrichter Andreas Adam schaut genau hin.

Cooler Blick: Suleiman Dadachev (rechts) vom ASV Atlas, ein Tschetschene, hat seinen Gegner Robert Talaska fest im Griff. Der kräftige 98-kg-Kämpfer holte einen von zwei Schultersiegen. Kampfrichter Andreas Adam schaut genau hin. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jm). Die Ringer des ASV Atlas haben ihren ersten Rückrundenkampf gegen KSK Konkordia Neuss II knapp mit 18:20 verloren und damit zugleich den Sprung zurück an die Landesliga-Tabellenspitze verpasst. Mit Platz zwei sind sie freilich auch zufrieden in der Volkeninghalle.

Etwa 75 Zuschauer saßen am Samstagabend beim atmospärischen Duell am Mattenrand. Nach verheißungsvollem Beginn mit einer 10:4-Führung gingen die nächsten vier Kämpfe gegen die Oberliga-Reserve jeweils mit 0:4 verloren. Da fiel es nicht mehr ins Gewicht, dass Suleiman Dadachev und Alex Zilke den Abend mit zwei 4:0-Erfolgen abschlossen. Nach einer Nettokampfzeit von 25:49 Minuten war alles vorbei.

Organisatorische Panne

Mit einer organisatorischen Panne stand der ASV Atlas Pate: Erst nach dem Wiegen fiel auf, dass Vagif Vagifli, eigentlich Spezialist für den griechisch-römischen Stil, in der 75-kg-Klasse im Freistil ran musste. Vagifli wehrte sich vergebens und war seinem Widersacher Daga Kuratschev technisch deutlich unterlegen. »Wir haben es einfach verwechselt«, merkte Abteilungsleiter Zdenek Havlik zerknirscht an – in der Rückrunde wechseln die Stilarten.

Die einzelnen Duelle beim 18:20 – 57 kg griechisch-römisch: Panah Khaligi Technische Überlegenheit (4:0), 61 kg Freistil: Mohammad Asefi Punktsieg (2:0), 66 kg griechisch-römisch: Majid Khaliqi (0:4), 71 kg Freistil: Sobhanallah Mohammadi Schultersieg (4:0), 75 kg griechisch-römisch: Millad Sadeghi Schulterniederlage (0:4), 75 kg Freistil: Vagif Vagifli Technische Unterlegenheit (0:4), 80 kg griechisch-römisch: Arsen Tamoyan Technische Unterlegenheit (0:4), 86 kg Freistil: Daniel Miller Schulterniederlage (0:4), 98 kg griechisch-römisch: Suleiman Dadachev Schultersieg (4:0), 130 kg Freistil: Alex Zilke Technische Überlegenheit (4:0).

So bleibt Konkordia Neuss II mit 12:2 Punkten Primus und erster Anwärter auf die Verbandsliga. Der ASV Atlas (8:4) ist Zweiter, der KSV Gütersloh (6:6) Dritter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5256347?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2350436%2F2514639%2F