Fußball Es winkt ein Startrekord

Die meisten Leute tragen noch Kurzarm-Oberteile, nur wenige Blätter sind bereits von den Bäumen gefallen. Und doch kann der SC Wiedenbrück schon am Freitag sein Halbserien-Ziel erreichen. Bei einem Heimerfolg über RW Oberhausen wären 20 Punkte auf dem Konto. mehr...

Thomas Häßler, Fußball-Weltmeister von 1990, spielt am kommenden Montag beim Klosterpforten-Cup mit. In Marienfeld ist »Icke« 2010 mal als Techniktrainer des 1. FC Köln zu Besuch gewesen. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Drei Weltmeister in Marienfeld dabei

Thomas Häßler, Olaf Thon, Frank Mill – drei Mitglieder der legendären Weltmeistermannschaft von 1990 haben sich angesagt. Zudem kommen der »Bachelor« Paul Janke und reichlich Fußball-Prominenz nach Marienfeld. Dort läuft am Montag, 3. Oktober, der 14. Klosterpforten-Cup. mehr...


Das letzte Landesliga-Duell gewinnt Steinhagen im Mai 2:1. Jochen Pape behauptet den Ball gegen Marc Rustige und Kevin Ikeakhe. Zuvor haben sich in Peckeloh im November 2015 beide Altkreist­eams 1:1 getrennt. Foto: Arend

Fußball Gut aufgestellt für die Zukunft

Vor dem Derby der Fußball-Landesliga zwischen SC Peckeloh und Spvg. Steinhagen beleuchten die Sportlichen Leiter Jan Fahrenwald und Carsten Lochmüller die aktuelle Situation ihrer Mannschaft und wagen einen Blick in die Zukunft. mehr...


Elfmetertöter Philipp Schremmer hat das drohende 2:2 vereitelt. Foto: Sören Voss

Fußball 5:2 – Spvg. als Spitzenreiter nach Peckeloh

5:2 (2:1) beim Rang-15. Hövelhofer SV – mit einem klaren Sieg im Nachholspiel hat Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen vor dem Altkreis-Duell beim SC Peckeloh die Tabellenspitze erobert. mehr...


Richtungsweisend: Jürgen Prüfer tritt in die Nachfolge von Ex-Sende-Trainer Carsten Skarupke. Den Tabellenführer der Kreisliga A will Prüfer auf Aufstiegskurs halten. Foto: Jacqueline Nolting

Fußball »Mein Anspruch ist Platz 1«

Eine Kurznachricht verschickt, und schon verpflichtet: Jürgen Prüfer heißt der neue Trainer bei SW Sende, der offensiv die Nachfolge von Carsten Skarupke antritt und den Spitzenreiter der Kreisliga A auf Position 1 halten möchte. mehr...


Der Ballwechsel geht TTSV-Spielerin Christiane Thöne locker von der Hand. Im Einzel machte Thöne es spannend. Nach einem 3:2-Sieg sicherte sie allerdings ihrem Team das Unentschieden und den ersten Punkt in der neuen Liga. Fotos: Hendrik Fahrenwald

Tischtennis Ruhe bewahrt im Final-Krimi

Mit einem 7:7-Unentschieden gegen TTVg WRW Kleve gelingt der 1. Damenmannschaft des TTSV Schloß Holte-Sende der erste Punktgewinn gegen den Abstieg. mehr...


Die HSG Gütersloh hätte Sonntagabend mehr öffentliches Interesse auf den Rängen verdient gehabt. Max Kollenberg & Co. gewinnen nach einer mitreißenden zweiten Halbzeit 28:27 gegen die zweite Mannschaft von LiT Tribe Germania. Foto: Wolfgang Wotke

Handball Zwei richtig fette Punkte

Fünf Sekunden sind noch zu spielen. Langer Kempa-Pass von Christoph Weber auf Maik Riechmann, doch der Linksaußen von LiT Tribe Germania II steht beim Absprung bereits im Kreis – die HSG Gütersloh gewinnt in der Handball-Verbandsliga ihr erstes Spiel mit 28:27 (14:16). mehr...


Erleichterung herrscht beim FSV Gütersloh nach dem ersten Saisonsieg. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Irres 6:4 bringt ersten Saisonsieg

Die Fußballerinnen des FSV Gütersloh haben in der 2. Bundesliga Nord den ersten Saisonsieg eingefahren – und wie! Beim SV Henstedt-Ulzburg legt die Elf von Britta Hainke gestern Nachmittag ein spektakuläres 6:4 (3:3) hin. mehr...


Spieler des Tages ist Sonntagnachmittag vor nur 386 Zuschauern im Heidewaldstadion unbestritten Saban Kaptan. Mit seinen Treffern zum 2:2 und 3:2 ebnet der diesmal als Sturmspitze aufgebotene 23-Jährige dem FC Gütersloh den Weg zum Derbysieg über Arminia II. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Kaptan packt den Hammer aus

Man sollte viel öfter auf seine Eltern hören. »Papa hat zu mir gesagt: Schieß doch einfach mal drauf«, sagt Saban Kaptan am Sonntagnachmittag. Kaptan junior schießt. Aus mehr als 30 Metern. Und er trifft. Zum wichtigen 3:2 gegen Arminia Bielefeld II. Sein FC Gütersloh siegt mit 4:2 (2:2). mehr...


Personeller Schachzug: Tobias Krumkühler vertritt den angeschlagenen Nils Patzelt und gibt den Sportfreunden Loxten mit seinem Einsatz auf der Außenbahn mehr Möglichkeiten Foto: Sören Voss

Handball Loxten siegt wieder auswärts

Handball-Oberligist SF Loxten hat auch das zweite Auswärtsspiel der Saison gewonnen. Mit 4:2 Punkten ist der Saisonstart geglückt. mehr...


Hakan Erdem nutzt seine erste Chance zur Steinhagener Führung. Danach vergibt die Spvg. reihenweise beste Möglichkeiten. Foto: Arend

Fußball Mangelhaft im Abschluss

Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen hat sich beim 2:1-Heimsieg gegen SpVg. Brakel mit seiner Abschlussschwäche das Leben schwer gemacht. Die Partie ist von der schweren Verletzung eines Gäste-Akteurs überschattet worden. mehr...


Carsten Skarupke ist nicht mehr Trainer von SW Sende. Der Verein hat ihn auf Wunsch der Mannschaft entlassen. Foto: Hendrik Fahrenwald

Fußball SW Sende feuert Trainer

Tabellenführer der Kreisliga A trennt sich auf Wunsch der Mannschaft von Carsten Skarupke. Interimstrainer ist Lars Pankoke. mehr...


Verteidiger Marvin Antpöhler (rechts) vom FC Stukenbrock versucht, Dornbergs Angreifer Marco Puskaric zu stoppen. Zweimal ließ sich der TuS-Stürmer im Stukenbrocker Strafraum nicht aufhalten und traf für die Gäste doppelt. Foto: Hendrik Fahrenwald

Fußball FCS-Stürmer sehen keine Sonne

Mit einer Bilanz von 0:26 ist der FC Stukenbrock mit Abstand das schlechteste Heimteam der Liga. Die 0:8 (0:4)-Niederlage gegen TuS Dornberg verschärfte die prekäre Situation am Kruskotten. mehr...


Gökan Lekesiz bringt den SC Wiedenbrück mit 1:0 in Führung und muss in dieser Szene das 2:0 nachlegen. Nach Zuspiel von Marko Stojanovic setzt er hier den Ball aber am rechten Pfosten vorbei. So bleibt sein Treffer das Tor des Tages. Foto: Daniel Bremehr

Fußball Hölscher hält den Dreier fest

»Wann haben wir zuletzt dreimal hintereinander gewonnen?«, fragt Vorstandsmitglied Burckhard Kramer nach dem 1:0 (1:0) in der Lohrheide. Die Antwort: Vor exakt zwei Jahren. Damals wie heute hat Fußball-Regionalligist SC Wiedenbrück nach dem 10. Spieltag 17 Punkte auf dem Konto. mehr...


Beim 1:1 in der 42. Minute überwindet der dreimal erfolgreiche Rödinghauser Flügelstürmer Marius Bülter den Verler Schlussmann Robin Brüseke zum ersten Mal. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Nach dem Derby im Schlamassel

Der SC Verl geht in der Fußball-Regionalliga schweren Zeiten entgegen: Nach einem nicht unverdienten 2:3 (1:1) im ostwestfälischen Derby gegen den SV Rödinghausen ist die Mannschaft von Andreas Golombek in der Tabelle auf Rang zwölf zurückgefallen. mehr...