Laufen Schweißtreibender Dalkelauf-Abschied

Auch die Brücke über den Westring nahe des Gütersloher Kamphofs müssen die Teilnehmer der 35. Auflage des Dalkelaufs am Sonntag wieder überqueren. Foto: Uwe Caspar

Die 35. Auflage des Dalkelaufs der Freizeitlaufgruppe Gütersloh an diesem Sonntag wird zugleich die letzte von Wolfgang Vahrenhorst als Cheforganisator sein. Er zieht nach Bayern. mehr...

Horst Grube hat als Obmann 26 Jahre lang die Geschicke der ersten Handballmannschaft der Sportfreunde Loxten geleitet. Foto: Klaus Münstermann

Handball Tränenreicher Abschied von Obmann Horst Grube

»Ohne ihn wäre der Handball in Loxten nicht zu dem geworden, was er heute ist. Horst hat grünes Blut in den Adern«, sagte Andy Evers, Vorsitzender der Sportfreunde Loxten und dankte Horst Grube zum Abschied für seine 26 Jahre Arbeit als Obmann der ersten Handballmannschaft. mehr...


DFB-Festakt mit Urkunde: Der Verler Trainer Andreas Golombek seit Montagabend stolzer Besitzer der UEFA-Pro-Lizenz. Foto:

Fußball Endlich runter von der Schulbank

Smoking und Fliege statt Polo und Trainingshose: James-Bond-mäßig gekleidet hat Andreas Golombek (48) am Montag seine Lizenz in Empfang genommen. Er ist ab sofort Fußball-Lehrer. mehr...


Bei Facebook (links) und Twitter ist das WESTFALEN-BLATT ab sofort mit Sportkanälen vertreten. Foto: Starke/Grafik: Müller

In eigener Sache Wir werden noch sportlicher!

Sie drücken Arminia Bielefeld oder dem SC Paderborn die Daumen? Genauso fiebern sie mit ihrem heimischen Handball-Verein mit, wollen aber auch nicht verpassen, was in der Fußball-Bundesliga oder der Formel 1 passiert? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. mehr...


Wurfgewaltig: Nico Stöckmann (hier 2013/14 im Harsewinkeler Dress) soll kommende Saison für Brockhagen treffen. Foto: Wolfgang Wotke

Handball Nico Stöckmann zum TuS

Handball-Landesligist TuS Brockhagen verstärkt sich durch einen Oberliga-erfahrenen Rückraumspieler: Rechtshänder Nico Stöckmann (früher Riemke und TSG Harsewinkel) hat zugesagt. mehr...


Der Ball wird im Derby hart umkämpft: VfB-Spieler Philipp Ens im Zweikampf mit Sendes Pascal Golinski. Im Hintergrund verfolgt Fabian Ruwisch vom VfB das Geschehen vor SW-Abwehrspieler Nico Aistermann. Mit 3:0 setzten sich der VfB durch. Foto: Hendrik Fahrenwald

Fußball VfB-Rot führt zum Derbysieg

Der VfB Schloß Holte II hat das Nachbarschaftsduell gegen SW Sende II in der Kreisliga B mit 3:0 gewonnen. Erst als ihr eigener Stürmer Rot sah, trafen die Holter. mehr...


Der Anfang ist gemacht: Robin Bürmann hat einen Freistoß über die Mauer zum 1:0 ins Netz gezirkelt. Erster Gratulant ist Nick Mdoreuli, der später die Ampelkarte sieht. Foto: Stephan Arend

Fußball Starker Auftritt – aber die Ampelkarte nervt

Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen feiert einen souveränen 3:0-Sieg gegen Kellerkind FC Kaunitz Mit seiner Mannschaft ist Trainer Daniel Keller zufrieden – nicht aber mit der Schiedsrichter-Leistung. Vor allem die Ampelkarte gegen Nick Mdoreuli sorgt für Unverständnis. mehr...


Wichtige Tore und starke Abwehrleistung nach Malte Weigels »Aus«: Loxtens Joker Kim Harting hat in Gladbeck gestochen. Foto: Nico Seifert

Handball Endlich wieder Auswärts-Jubel

Die Sportfreunde Loxten können in der Fremde doch noch gewinnen: Mit 26:24 haben die Oberliga-Handballer beim Tabellenzweiten den ersten Auswärtssieg seit dem 17. Dezember gefeiert. mehr...


Doppelpack beim Comeback: Kevin Ikeakhe (rechts). Doch seine zwei Tore reichen nicht zum Punktgewinn in Tengern. Foto: Stephan Arend

Fußball Denkwürdiges Spiel ohne Happy End

Fußball-Landesligist SC Peckeloh hat eine denkwürdige Partie verloren. Nach dem 3:4 (3:2) bei TuS Tengern saß die Enttäuschung bei Trainer Markus Kleine-Tebbe tief. mehr...


Katrin Posdorfer und der FSV Gütersloh müssen sich beim BV Cloppenburg am Sonntag mit 0:4 geschlagen geben. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Für Gütersloh Gift, für den Gegner Gold

Die siebte Saisonniederlage hat für die Fußballerinnen des FSV Gütersloh in der 2. Bundesliga Nord am Sonntag viele Ursachen gehabt. Das 0:4 (0:3) in Cloppenburg wird begleitet von einem Blitzstart des Gegners, einem umstrittenen Foulelfmeter und schlechten Platzverhältnissen. mehr...


Justus Giersch, der hier bei einem Gegenstoß den Spradower Schlussmann Sören Halstenberg überwindet, steht bei einem Gegenstoß auf der anderen Seite in der 49. Minute im Mittelpunkt. Nach einem Rempler an Julian Hülskötter sieht Giersch die Rote Karte. Foto: Wolfgang Wotke

Handball Dank Rogalski wieder Hoffnung

Neue Hoffnung für die HSG Gütersloh: Am Sonntagnachmittag scheint der Abstieg aus der Verbandsliga bereits konkrete Formen anzunehmen. Doch eine furiose Schlussphase gegen die HSG Spradow bringt noch einen 26:25 (12:14)-Sieg. mehr...


Artur Olenberg (links), Trainer des FC Stukenbrock, kam zu seinem Debüt in der Bezirksliga. Foto: Patrick Pollmeier

Fußball Ein Spiel ohne Verlierer

Mit einer Rumpftruppe hat sich der FC Stukenbrock ordentlich beim TSV Oerlinghausen verkauft. mehr...


2:0-Torschütze Maximilian Ulrich (rechts) vom VfB Schloß Holte vor seinem Mastholter Gegenspieler. Mit 3:1 gewannen die Holter. Damit sind sie in diesem Jahr in der Landesliga noch ungeschlagen und gewinnen zum zweiten Mal in Folge. Foto: Hendrik Fahrenwald

Fußball Mit wenig Spielwitz zum Sieg

Mit einem 3:1-Erfolg hat der Landesligist VfB Schloß Holte das abstiegsbedrohte Team von RW Mastholte zu Hause abgefertigt. mehr...


Der Kölner Anas Ouahim spielt die Wiedenbrücker in der ersten Halbzeit ein ums andere Mal schwindelig. Nach der Pause bekommt der SCW die Partie besser in den Griff, verpasst aber mehrfach eine eigene Führung und wird am Ende noch bitter bestraft. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Stimmung auf dem Nullpunkt

Auf dem Kalenderblatt steht an diesem Montag Frühlingsanfang. Doch das Klima beim SC Wiedenbrück könnte eisiger kaum sein. Nach der späten 2:3 (1:1)-Heimniederlage gegen die U21 des 1. FC Köln ist die Stimmung beim Fußball-Regionalligisten auf den Nullpunkt gesunken. mehr...


Jan Lukas Liehr (rechts), Vorlagengeber zum Verler 2:2, siegt mit dem SCV bei Kianz Froese und Fortunas U 23. Fotos: Fortuna Düsseldorf

Fußball Verrückte Verler Aufholjagd

Die Fußballer des SC Verl haben am 25. Spieltag der Regionalliga West eine furiose Partie bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf hingelegt. Trotz sieben fehlender Leistungsträger holen die Ostwestfalen einen 0:2-Rückstand auf. Wieder fällt ein »Kacktor des Monats«, diesmal aber für die Verler, die am Ende 3:2 gewinnen. mehr...