Mi., 19.10.2016

Fußball-Westfalenpokal: SC Verl erreicht das Achtelfinale 3:0 – ohne Blößebeim Bonan-Klub

Daniel Mikic (links) und der SC Verl haben gestern Abend wenig Mühe mit Fabian Bickmeier und Blau-Weiß Weser.

Daniel Mikic (links) und der SC Verl haben gestern Abend wenig Mühe mit Fabian Bickmeier und Blau-Weiß Weser. Foto: M. Erci

Von Christian Bröder

Beverungen (WB). Der haushohe Favorit hat sich im Westfalenpokal keine Blöße gegeben: Fußball-Regionalligist SC Verl ist am Mittwochabend beim von Ex-Gütersloher Heiko Bonan trainierten, vier Klassen tieferen Bezirksligisten FC Blau-Weiß Weser nach einem mühelosen 3:0 (1:0) in das Achtelfinale eingezogen. Hier trifft der Sportclub am 19. November im Auswärtsspiel auf den abstiegsbedrohten Westfalenligisten SuS Bad Westernkotten.

Am Mittewoch macht die extrem junge Verler Elf im Dauerregen von Beverungen schnell deutlich, dass sie sich schadlos halten will. Nur weil der 32-jährige Marco Kaminski mitspielt, bei dem noch ein dickes Pflaster von seiner Platzwunde aus dem Aachen-Spiel zeugt, bewegt sich der Altersdurchschnitt knapp oberhalb der 22 Jahre. »Die Jungs haben es gut gemacht und sich an die Vorgaben gehalten. Wir wollten uns viel bewegen und Tempo machen, das hat funktioniert«, so Co-Trainer Andreas Pavkovic, der den beim Fußballlehrer-Lehrgang in Hennef weilenden Chefcoach Andreas Golombek vertreten hat.

Sinisa Veselinovic avanciert mit drei Toren zum Mann des Abends

Vor 250 Zuschauern im Bevernstadion hat SCV-Angreifer Sinisa Veselinovic per Kopf die erste Chance (9.). Der 1,96-Meter-Stürmer avanciert zum Mann des Abends und schnürt mit seinen Toren (23./58./68.) den ersten Dreierpack im Verler Trikot. Das 1:0 gelingt dem 26-Jährigen per Kopfball nach Großeschallaus Hereingabe von links. Die einzige Möglichkeit für die Gastgeber resultiert zuvor aus einem 20-Meter-Schuss von Stefan Lübke, den SCV-Schlussmann Jarno Peters über die Latte lenkt (16.).

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag, 20. Oktober, im WESTFALEN-BLATT, Lokalsport Gütersloh.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380667?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352973%2F2514636%2F