Fr., 13.01.2017

29. Fohlen-Cup der Volksbanken und der LÜBBECKER KREISZEITUNG Rollen wieder klar verteilt

Die A- und B-Juniorenfußballer werden an drei Tagen die Meister des Altkreises ermitteln. In beiden Altersklassen werden die Herausforderer des FC Preußen Espelkamp gesucht.

Die A- und B-Juniorenfußballer werden an drei Tagen die Meister des Altkreises ermitteln. In beiden Altersklassen werden die Herausforderer des FC Preußen Espelkamp gesucht. Foto: Sommer

Von Marc Schmedtlevin

Altkreis Lübbecke  (WB). Dieser Wettbewerb ist fester Bestandteil der Winterpause: Von heute bis Sonntag wird in der Lübbecker Stadtsporthalle der 29. Fohlen-Cup der Volksbanken und der LÜBBECKER KREISZEITUNG ausgetragen. Dabei ermitteln die A- und B-Juniorenfußballer die Altkreis-Meister.

Die Vorfreude ist nicht nur bei den Sportlern groß. Auch der gastgebender Verein BSC Blasheim ist bestens vorbereitet und wird sich wie in den Jahren zuvor um einen reibungslosen Ablauf bemühen. »Wir haben mittlerweile eine gewisse Erfahrung. Deswegen hoffen wir, dass alles ohne Probleme funktioniert und wir wieder zahlreiche Zuschauer begrüßen können«, sagt BSC-Abteilungsleiter Dieter Greve . Zuversichtlich ist auch Volksbank-Vertreter Jochen Tiemann : »Ich habe ein gutes Gefühl und freue mich auf ein Turnier in bewährter Weise.«

Etwas anderes Altbewährtes kann im Gegensatz dazu allerdings wieder als neu angesehen werden. Der Fohlen-Cup wird wieder mit einem normalen Fußball ausgetragen. Der Futsal-Ball wurde abgesetzt. Ansonsten bleibt es in der Stadtsporthalle Lübbecke bei einer Rundum-Bande und den großen Toren. Diese Kombination soll unterhaltsame Partien mit zahlreichen Treffern garantieren.

22 Mannschaften melden

Für den Wettbewerb der A-Jugenden haben zehn Mannschaften gemeldet. Aufgeteilt wurden sie in zwei Gruppen mit jeweils fünf Teams. Die drei Besten einer Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde mit zwei Dreiergruppen. Bei den B-Junioren ist das Teilnehmerfeld etwas größer, zwölf Mannschaften sind am Start. Hier wurden drei Vierergruppen gebildet, aus denen jeweils die beiden Bestplatzierten in die Zwischenrunde einziehen.

Die im Vergleich zum Vorjahr leicht veränderten Gruppenstärken – da waren es jeweils elf Teilnehmer – wirken sich auch auf den Zeitplan aus. Der Anstoß erfolgt heute Abend erst um 18 Uhr. Jeweils eine Gruppe der B- und eine Gruppe der A-Junioren wird dann ihre Partien austragen. »Dadurch wird nicht bis in die Nacht gespielt«, sagt Tiemann.

Preußen sind Favorit

Geht es um die Vergabe der beiden Titel, wird erst einmal kein Weg am FC Preußen vorbeiführen. In beiden Altersklassen gehen die Espelkamper Talente als klassenhöchste Mannschaft als Favorit in das Rennen. »Es wird wie immer schwer, an denen vorbeizukommen. Wir uns auch alle anderen Vereine werden aber wieder versuchen, sie zu ärgern«, sagt Greve, der die Blasheimer A-Jugend betreut und mit dieser mindestens in die Zwischenrunde einziehen möchte. In den Vorjahren waren es vor allem die Rahdener A-Junioren, die sich den Preußen in den Weg stellten und sie 2014 sogar bezwangen. Zuletzt sicherte sich Espelkamp aber wieder zweimal souverän den Titel – im Vorjahr mit einem 8:0-Finalerfolg. Da der FCP dieses Mal als Landesligist auf die Kreisligisten trifft, sind die Rollen noch deutlicher verteilt.

Noch klarer war die Preußen-Dominanz in den vergangenen Jahren bei den B-Junioren. 13 Mal in Folge ging der Pokal zuletzt nach Espelkamp. Im Vorjahr kamen die Spielgemeinschaften aus Holzhausen/Börninghausen und Schnathorst/Oberbauerschaft einer Überraschung noch am nächsten. Dieses Mal darf auch der BSC Blasheim als Tabellenführer der Kreisliga als ernsthafter Herausforderer des Bezirksligisten angesehen werden. Ob eine wirkliche Titel-Chance besteht, wird sich an den drei Tagen des Fohlen-Cups herausstellen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4556600?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352979%2F2514622%2F