Mi., 08.11.2017

Bogensport-Bezirksmeisterschaft in Löhne: Nordkreisler stellen fünf Titelträger Medaillenflut für Varler Schützen

Die erfolgreichen Varler Bogenschützen bei den Bezirksmeisterscháften in Löhne: Ludwig Assling, Grigorij Ott, Alina Ott, Edward Zachries, Mia Mercedes Willmann, Waldemar Saga, Bettina Fuhlrott, Jürgen Hafer, Jonas Grevel, Peter Teschke, Armin Bach, Frank Hahler und Holger Rode.

Die erfolgreichen Varler Bogenschützen bei den Bezirksmeisterscháften in Löhne: Ludwig Assling, Grigorij Ott, Alina Ott, Edward Zachries, Mia Mercedes Willmann, Waldemar Saga, Bettina Fuhlrott, Jürgen Hafer, Jonas Grevel, Peter Teschke, Armin Bach, Frank Hahler und Holger Rode. Foto: WB

Löhne/Varl (WB). Gleich zwei wichtige Sportereignisse galt es für die Bogenschützen aus Varl am Wochenende unter einen Hut zu bringen: am Samstag den Mühlenkreispokal und tags darauf die Bezirksmeisterschaften, die beide in der Sporthalle des Gymnasiums in Löhne zur Austragung kamen.

Das zweite Einzelturnier des Mühlenkreispokals war ein Messen starker Schützen. Das Interesse an dieser Turnierserie ist so stark, dass binnen kürzester Zeit alle Startplätze ausgebucht waren. 80 Bogenschützen/-innen aller Altersklassen und Bogenarten waren vertreten, um einen Platz auf dem Treppchen zu erreichen. Die Varler hatten zehn Bogenschützen in die Wettkämpfe geschickt und erkämpften sich zahlreiche Topplatzierung. Allen vorn die Siege von Waldemar Saga mit 576 Ringen im Herren-Compound und Ludwig Assling mit seinen 433 Ringen im Herren-Langbogen-Wettbewerb. Zweite Plätze errangen zudem Jürgen Hafer mit 554 Ringen im Herren-Master-Compoundschießen, Nico Wittmeyer, dessen 317 Ringe mit dem Langbogen bei den Herren für die Spitze reichten, und die Recurve-Schützen bei der Jugend, Ann Kathrin Merle (469), Alina Ott bei den Damen (523) und Frank Hahler bei den Herren (536). Dritter wurde zudem Grigorij Ott im Wettbewerb der Herren-Master-Recurschützen mit 531 Ringen.

112 Bogenschützen im Kampf um die Medaillen

Insgesamt 112 Recurve-, Compound- Blankbogen-, Lang- und Jagdbogenschützen stellten sich am folgenden Tag dem Kampf um die begehrten Bezirksmeistertitel. 13 Mitglieder des Bogensportvereins Varl nahmen am Kampf um Titel und Medaillen teil und wurden mit zahlreichen gute Platzierungen belohnt.

Frank Hahler durfte sich dabei über den Titel freuen, er erreichte 556 Ringe in der Herren Ü45-Recurve-Klasse. Auch in der U20 weiblich Recurve-Klasse wurde die Siegerin von den Varler Bogenschützen gestellt: Alina Ott wurde mit 507 Ringen Bezirksmeisterin. Platz drei belegte hier Mia-Mercedes Willmann mit 356 Ringen. Die Vizemeisterschaft in der Damen-Recurve-Klasse sicherte sich Bettina Fuhlrott mit 336 Ringen.

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Varler Waldemar Saga und Jürgen Hafer, die nach der ersten Runde in der Herren Ü45-Compound-Klasse mit gleicher Ringzahl in die Pause gingen. Jürgen Hafer hat seine Leistung zum Vortag noch einmal steigern können und wurde mit 563 Ringen letztlich Zweiter, in seiner Klasse. Bezirksmeister wurde Waldemar Saga mit 570 Ringen.

Auch in der Herren Ü55-Langbogen-Klasse stellen die Varler Bogenschützen den Bezirksmeister: Ludwig Assling erzielte 513 Ringe und konnte seinen Titel verteidigen. Mit 493 Ringe erkämpfte sich Holger Rode Rang zwei in der Ü45-Jagdbogen-Klasse.

Auch der jüngste Teilnehmer des Bogensportvereins Varl zeigte eine bemerkenswerte Leistung: Jonas Grevel durfte sich nach seinen 450 Ringen über den Bezirksmeistertitel in der Jagdbogenklasse U17 freuen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5274424?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352979%2F4029432%2F