Fr., 22.09.2017

Uni Baskets starten mit schwierigem Heimspiel gegen Crailsheim in die Zweitligasaison »Mit Adrenalin und voller Hütte«

Die Uni Baskets Paderborn 2017/18: (hinten von links) Geschäftsführer Dominik Meyer, Assistent der Geschäftsführung Marco Striewe, Athletiktrainer Ingo Teich, Jan-Philip Dübbelde, Miles Osei, Devonte Brown, Fritz Hemschemeier, Maxi Kuhle, Dominik Wolf, Thomas Cooper, Luca Kahl, Physiotherapeut Kai Pufal, Betreuer Olaf Storm und Physiotherapeut Guido Krüger sowie (vorne von links) Co-Trainer Martin Krüger, Headcoach Uli Naechster, Armani Cotton, Morgan Grim, Georg Voigtmann, Melvin Jostmann, Ivan Buntic, Phillip Daubner, Teamarzt Dr. Rainer Heller und Teamarzt Dr. Elmar Voß. Im Kasten: Co-Trainer Claus Reinsberger.

Die Uni Baskets Paderborn 2017/18: (hinten von links) Geschäftsführer Dominik Meyer, Assistent der Geschäftsführung Marco Striewe, Athletiktrainer Ingo Teich, Jan-Philip Dübbelde, Miles Osei, Devonte Brown, Fritz Hemschemeier, Maxi Kuhle, Dominik Wolf, Thomas Cooper, Luca Kahl, Physiotherapeut Kai Pufal, Betreuer Olaf Storm und Physiotherapeut Guido Krüger sowie (vorne von links) Co-Trainer Martin Krüger, Headcoach Uli Naechster, Armani Cotton, Morgan Grim, Georg Voigtmann, Melvin Jostmann, Ivan Buntic, Phillip Daubner, Teamarzt Dr. Rainer Heller und Teamarzt Dr. Elmar Voß. Im Kasten: Co-Trainer Claus Reinsberger.

Paderborn  (WB). Dieser Auftakt hat es in sich: Am Samstag (19.30 Uhr, Sportzentrum Maspernplatz) empfangen die Uni Baskets Paderborn die Crailsheim Merlins, den Tabellenzweiten der regulären Saison 2016/17, zum Start in die neue Zweitliga-Spielzeit.

»Crailsheim geht mit dem Ziel Aufstieg in die Serie«, weiß Paderborns Headcoach Uli Naechster. Die Uni Baskets dagegen wollen so lange wie möglich um die Play-off-Plätze mitspielen und dabei inbegriffen frühzeitig den Klassenerhalt schaffen. »Die Rollen sind klar verteilt. Die Merlins verfügen über eine der erfahrensten Mannschaften der Liga. Für uns ist es das Ziel, die bestmögliche Leistung abzurufen, um für eine Überraschung in Frage zu kommen«, sagt Naechster und hat auch schon eine Idee, wie die gelingen kann: »Mit Adrenalin und voller Hütte.«

520 Dauerkarten wurden bislang verkauft

520 Dauerkarten haben die Baskets bislang verkauft, vor der vergangenen Saison waren es 460. »Für Samstag gingen bislang 800 Tickets über den Tisch. Wir hoffen auf 1200 bis 1300 Zuschauer«, meint Geschäftsführer Dominik Meyer. Headcoach Naechster baut auf den Heimvorteil, darauf, dass die favorisierten Gäste zum Saisonstart noch nicht eingespielt sind, eher nicht. »Crailsheim hat in der Vorbereitung gute Ergebnisse erzielt, auch gegen BBL-Mannschaften. Zuletzt haben die Merlins ein Turnier in Köln gewonnen und dabei die Ligakonkurrenten Köln und Hagen geschlagen«, weiß Paderborns Trainer.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Luca Kahl

Ihm stehen voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht noch hinter Luca Kahl, der bereits zum Ende der Vorbereitung aufgrund einer Fußprellung geschont wurde. Gespannt dürfen die Baskets-Fans auf die ersten Meisterschaftseinsätze der Neuzugänge Devonte Brown, Thomas Cooper, Armani Cotton und Georg Voigtmann sein. »Anders als vor der vergangenen Saison, als wir nur wenige neue Spieler integrieren mussten, wird diesmal der Prozess der Teambildung noch ein wenig dauern. Wir haben dennoch eine gute Tendenz in der Vorbereitung gehabt, sowohl was die individuelle als auch die mannschaftliche Entwicklung angeht«, sagt Naechster.

Pünktlich zum ersten Heimspiel gibt es wieder ein VIP-Zelt

Pünktlich zum ersten Heimspiel gibt es wieder ein VIP-Zelt, das mit Unterstützung von Ralf Eckel, Geschäftsführer von Zaun-Kreisel, zwischen Sportzentrum Maspernplatz und Paderkampfbahn aufgestellt werden konnte. Weitere Veränderungen: Die Thekenbewirtung ist künftig in eine Bierlongue und einen Nicht-Alkoholischen-Bereich getrennt. Die Pressekonferenz wird weiterhin in der Business-Lounge durchgeführt, ist aber für alle Zuschauer zugänglich. Die Baskets scheinen gerüstet, die Saison kann kommen – vielleicht beginnt sie ja mit einer Überraschung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5171051?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352966%2F4988682%2F