Fr., 17.06.2016

Gericht spricht 94-Jährigen aus Lage schuldig – Beteiligung bis zuletzt bestritten Beihilfe zum Mord in 170.000 Fällen: 5 Jahre Haft für Reinhold Hanning

Reinhold Hanning im Fokus der Medien.

Reinhold Hanning im Fokus der Medien. Foto: Christian Althoff

Detmold (dpa). Das Landgericht Detmold hat den früheren SS-Wachmann Reinhold Hanning zu fünf Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sprach den 94-Jährigen Reinhold Hanning am Freitag der Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Auschwitz in mindestens 170.000 Fällen schuldig. 

Das Landgericht Detmold sah es am Freitag als erwiesen an, dass der 94 Jahre alte Reinhold Hanning als Wachmann zum Funktionieren der Mordmaschinerie in Auschwitz beigetragen hat. »Sie waren knapp zweieinhalb Jahre in Auschwitz und haben damit den Massenmord befördert«, sagte Richterin Anke Grudda zu Beginn der Urteilsbegründung.

Um 14 Uhr soll das Urteil verkündet werden, bereits seit dem Morgen warten Menschen vor Ort auf den Einlass. Foto: Christian Althoff

Die Anwälte des Angeklagten hatten auf Freispruch plädiert. Der frühere SS-Mann soll als Angehöriger der Wachmannschaft an der Tötung von mehr als 100.000 Menschen in der Zeit von Januar 1943 bis Juni 1944 beteiligt gewesen sein.

Mit dem 94-Jährigen ist bundesweit einer der letzten überlebenden mutmaßlichen SS-Täter angeklagt gewesen. Der Angeklagte hatte im Prozess eingeräumt, von Massenmorden im KZ gewusst zu haben, jedoch betont, dass er sich gegen den Einsatz als Wachmann nicht habe wehren können. Auch bestreitet er eine Beteiligung an den Morden. Er bat die Holocaust-Überlebenden und Angehörigen der Opfer um Entschuldigung.

Auf unserer Sonderseite zum Prozess können Sie den gesamten Verlauf noch einmal nachvollziehen. Lesen Sie auch die zahlreichen Artikel zum Hintergrund.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4087041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F4160808%2F3826459%2F3824714%2F