Gerry Weber Open Amy Macdonald: »Tennis ist ein Sport für Privilegierte«

Vor ihrem Auftritt in Halle hat Amy Macdonald mit uns gesprochen. Foto: Mike-Dennis Müller

Amy Macdonald ist ganz schön gestresst, als sie am Donnerstag bei den Gerry Weber Open in Halle ankommt. Das Konzert der schottischen Musikerin am Abend ist trotzdem der Höhepunkt der Woche. mehr...

Florian Mayer. Foto: dpa

Gerry Weber Open Mayer kämpft sich in Halle durch

Florian Mayer und Halle - das passt einfach. Im vergangenen Jahr konnte er dort gewinnen, nun steht er nach einem Sieg gegen den starken Franzosen Lucas Pouille wieder im Viertelfinale. mehr...


Bei der Party ließen sich am Dienstagabend dutzende Spieler blicken – darunter auch (von links) Dominic Thiem, Philipp Kohlschreiber, Ralf Weber mit Frau Irina, Roger Federer und Boris Becker.

Gerry Weber Open Boris Becker feiert bei Players Party

Am Dienstagabend hat Boris Becker bei der Players Party der Gerry Weber Open noch im »Club 500« gefeiert. Am Mittwoch gab es dann unangenehme Nachrichten für den 49-Jährigen. mehr...


Ralf Weber ist zufrieden. Foto: Oliver Schwabe

Gerry Weber Open Turnierdirektor Ralf Weber ist zufrieden

Der Turnierdirektor ist »sehr, sehr glücklich«. Ralf Weber hat am Donnerstag ein erstes Resümee des Jubiläumsturniers gezogen. mehr...


Bad Lippspringe Krimi-Autoren locken auf die LGS

Zur Krimilesung geht es zur LGS Foto: Hannemann

Wegen der unbeständigen Wetterlage wird die monatliche Krimilesung am Dienstag, 6. Juni, um 18 Uhr vom WB-Lesegarten ins Restaurant Martinus im Park verlegt. Drei Autoren sind zu Gast. mehr...

Eindrucksvoller Auftakt: Vom Morgenrot selbst war gestern um 11 Uhr zwar nichts mehr zu sehen, dafür der gleichnamige Titel aber aus 400 Kehlen zu hören. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe So schön klingt der Frühling

Chorgesang erfreut beim »Tag der Chöre« tausende Besucher auf dem Gelände der Landesgartenschau Bad Lippspringe. Mehr als 400 Sänger waren mit dabei. mehr...


Lippolino weist den Weg zu Pflanzendoktor Hans Schuhmacher, der täglich auf der Landesgartenschau anzutreffen ist. Foto: Jörn Hannemann

Bad Lippspringe Der Pflanzendoktor

Wer von sich selbst sagt, er habe keinen grünen Daumen, der sollte sich einfach mal den Rat von Hans Schuhmacher einholen. Der gebürtige Pfälzer ist auf der Landesgartenschau der »Pflanzendoktor« und berät kostenlos. mehr...


Rainer Bonk reist mit seinen blauen Schafen durch Europa – bis zum 15. Oktober steht eine Herde in Bad Lippspringe. Foto: Besim Mazhiqi

Bad Lippspringe Die blauen Friedensschafe

Bei der Landesgartenschau in Bad Lippspringe dominiert die Farbe Grün. Aber im Kaiser-Karls-Park fallen sofort die blauen Schafe ins Auge. Die Herde ist weit mehr als nur ein Farbtupfer oder Spielplatz für Kinder – sie transportiert eine politische Botschaft. mehr...


Paderborn/Höxter Bosseborn-Prozess: Horror-Paar filmte seine Opfer

Angelika W. am 20. Juni im Landgericht Paderborn. Foto: Christian Althoff

Das Landgericht Paderborn setzt seit 9 Uhr den Prozess gegen das sogenannte Horror-Paar von Höxter fort. Im Mittelpunkt des Verhandlungtages stehen Handyvideos, die die Angeklagten von ihren Opfern gemacht hatten. mehr...

Die pensionierte Finanzbeamtin (links) mit Rechtsanwältin Anke Reese auf dem Gerichtsflur. Foto: Althoff

Paderborn/Höxter Verliebte Finanzbeamtin gab Wilfried W. 50.000 Euro

Sie nahm sogar einen Kredit auf: Mehr als 50.000 Euro soll eine Finanzbeamtin innerhalb von vier Jahren an Hartz-IV-Empfänger Wilfried W. (48) gezahlt haben. »Ich hatte mich in ihn verguckt«, sagte sie. mehr...


Tag 22 im Prozess um das »Horror-Haus« von Höxter: Zeugin spricht über die Beziehung zu Wilfried W. und Geldgeschenke an die Angeklagten : Zeugin i...

Höxter/Paderborn Zeugin im Bosseborn-Prozess: »Ein ganz liebevoller Mann«

Am 22. Tag im Prozess um das »Horror-Haus« von Höxter-Bosseborn sagt am Dienstag unter anderem eine Zeugin aus, die Wilfried und Angelika W. über Jahre mehrere zehntausend Euro gegeben hat. Sie beschreibt den Angeklagten als »faszinierend«.  mehr...


Betonplatten am Haus »Saatweg 6« in Höxter-Bosseborn. Foto: Harald Iding

Höxter Spurensuche am »Horror-Haus«

Polizisten haben die Betonplatten vor dem »Horror-Haus« in Höxter hochgenommen, aber nichts darunter gefunden. mehr...


Früherer Auschwitz-Wachmann (95) stirbt im Krankenhaus : Reinhold Hanning ist tot

Lage Reinhold Hanning ist tot

Der frühere Auschwitz-Wachmann Reinhold Hanning (95) aus Lage ist tot. »Die Familie hat mir am 30. Mai mitgeteilt, dass er im Krankenhaus verstorben ist«, sagte sein Anwalt Johannes Salmen dem WESTFALEN-BLATT. mehr...


Justin Sonder überlebte Auschwitz. Foto: Hans-Werner Büscher

Detmold Auschwitz-Urteil hallt nach

An diesem Samstag vor einem Jahr begann in Detmold der Prozess gegen den früheren SS-Unterscharführer Reinhold Hanning, der wohl größte Prozess in der Geschichte des dortigen Landgerichts. mehr...


Andreas Brendel ermittelte auch im Fall Hanning. Foto:

Dortmund/Detmold Ermittlung wegen KZ-Mord

Das Detmolder Urteil gegen den ehemaligen Auschwitz-Wachmann Reinhold Hanning (95) aus Lage ist gerade sieben Monate alt. Jetzt hat die Schwerpunktstaatsanwaltschaft neue Ermittlungen aufgenommen. mehr...


Nebenklagevertreter Thomas Walther Foto: dpa

Detmold NS-Prozess: Appell an Nebenkläger

Nachdem die Verteidigung im Fall des früheren SS-Mannes Reinhold Hanning (94) angekündigt hat, ihr Revisionsbegehren definitiv aufrecht zu erhalten, hegt Nebenklagevertreter Thomas Walther dennoch die Hoffnung, zeitnah ein rechtskräftiges Urteil zu bekommen. mehr...